""

Globales Engagement im Unterricht mit Kindern mit Behinderung? Haben wir nicht andere Probleme?

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE): Tagung vom 29.-30. November 2013 in Bonn.

Wir sind ein ROLLINGPLANET (Foto: Kindernothilfe)

Wir sind ein ROLLINGPLANET (Foto: Kindernothilfe)

Die Vereinten Nationen (UN) haben die Jahre 2005-2014 zur Weltdekade „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ (BNE) für alle Menschen sowie für alle Bereiche der Bildung erklärt.

In der Umsetzung werden Menschen mit Behinderung (12,9 Millionen Menschen in Deutschland) immer noch kaum berücksichtigt und das Potenzial von zirka 15 Prozent der Bevölkerung nicht genutzt, heißt es in einer Mitteilung der Organisation Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit (bezev).

Demgegenüber sei eine Teilhabe von Menschen mit Behinderung in allen Bildungsbereichen ein Recht, das mit der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung garantiert wird (Artikel 24 beinhaltet das Recht auf Inklusion).

BnE-Agentur für eine Eine-Welt-Strategie

Im November 2012 wurde in Nordrhein-Westfalen im Kontext der neuen Eine-Welt-Strategie des Landes die BnE-Agentur gegründet. Die Schaffung dieser Agentur zielt darauf ab, die Vielfalt von Bildungszugängen zur nachhaltigen Entwicklung in unterschiedlichen Kontexten zu bündeln und einen substantiellen Beitrag zur Umsetzung einer nachhaltigen Bildung in NRW zu leisten.

Vor diesem Hintergrund organisiert bezev vom 29.-30. November 2013 in Bonn die Tagung „Globales Engagement im Unterricht mit Kindern mit Behinderung? Haben wir nicht andere Probleme?“. bezev möchte mit der Tagung zum Globalen Lernen LehrerInnen von Förderschulen, von Schulen im Gemeinsamen Unterricht sowie von inklusiven Schulen für den Bedarf und die Bedeutung der BNE und des Globalen Lernens an ihrer Schule sensibilisieren.

Warum brauchen wir das alles?

Die Tagung greift folgende Fragen auf: Was ist und wofür brauchen wir eine Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Globales Lernen? Warum ist die BNE ein Thema im Unterricht mit Kindern mit Behinderung?

Darüber hinaus sollen Best Practice-Beispiele von Förderschulen und inklusiven Schulen vorgestellt werden, die BNE und Globales Lernen bereits umsetzen. In Arbeitsgruppen werden gemeinsam Strategien erarbeitet, wie BNE und Globales Lernen im Unterricht mit Kindern mit Behinderung gestärkt werden kann. Welche Hindernisse bestehen und wie können diese überwunden werden?

Die Tagung wird gefördert von Brot für die Welt und Stiftung Umwelt und Entwicklung in Nordrhein-Westfalen.

(PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

KOMMENTAR SCHREIBEN