""

Glück im Unglück ist, wenn plötzlich Uli Hoeneß hinter Ihnen steht und lächelt

Der Verein Aktion Kinderträume hat heute einer Familie, die es wirklich braucht, ein neues Auto überreicht.

Die Schirmherrin des Vereins Aktion Kinderträume Margit Tönnies, Vorstand Uli Hoeneß, und BayernLB-Vorstand Nils Niermann übergeben ein behindertengerecht umgebautes Auto an die Familie von Julia (vorne, 2.v.l.)

Seit acht Jahren hilft der Verein Aktion Kinderträume bedürftigen Kindern, Jugendlichen und deren Familien. Unter der Schirmherrschaft von Margit Tönnies erfüllt er gezielt besondere Wünsche und Träume schwerkranker und schwerbehinderter Kinder. Der Verein wird vom Verband der Fleischwirtschaft e.V. organisiert.

Gerührt nahm heute eine sichtlich gebeutelte Familie aus Unterschleißheim bei München den Schlüssel ihres neuen Autos in Empfang. Die Spende der Aktion Kinderträume wurde von Schirmherrin Margit Tönnies, Uli Hoeneß (Vorstandsmitglied des Vereins) und BayernLB-Vorstand Nils Niermann überreicht.

Eigentlich reicht dieses Schicksal für drei Familien

Es dürfte wohl niemand geben, der dieser Familie kein neues Auto gönnte: Die siebzehnjährige Julia ist seit ihrer Geburt mehrfach behindert, sieht sehr schlecht und muss künstlich ernährt werden. Ihre drei Jahre ältere Schwester litt bis vor wenigen Jahren unter Epilepsie, es ist fraglich, ob sie ihre Ausbildung fortsetzen kann. Der Vater erkrankte 2006 an einer schweren Leukämie und ist nach einer Chemotherapie und Knochenmarktransplantation ebenfalls auf den Rollstuhl angewiesen.

Das Fahrzeug im Wert von 39.200 Euro, das behindertengerecht umgebaut wurde, bietet Platz für zwei Rollstühle und verfügt über eine Rollstuhlrampe.

Einen maßgeblichen Anteil zur Anschaffung des Fahrzeugs leistete die Bayerische Landesbank mit einem Spendenscheck über 30.000 Euro, den sich Uli Hoeneß (für Nichtfußballfans: FC Bayern München, für Vegetarier: Gründer von HoWe Wurstwaren KG) und Clemens Tönnies (Schalke 04, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Tönnies Fleisch) auf einem Finanzkongress in München im April für die gute Sache krallten.

(RP/ots)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN