""

Guck mal, Menschen mit Behinderung! Aktion Mensch startet neue Kampagne

Drei 15-sekündige TV-Spots sollen für das Thema Inklusion sensibilisieren.

Motiv aus der neuen Aktion-Mensch-Kampagne

Motiv aus der neuen Aktion-Mensch-Kampagne

Aktion Mensch setzt weiterhin auf das Thema Inklusion – so auch in ihrer neuen Kampagne.

Ob man Jungs doof finden darf, auch wenn sie im Rollstuhl sitzen? Wie viel Rock’n’Roll mit Behinderung geht? Ob man auch mit Gehhilfe die Karriereleiter hochkommt? Das sind die drei Fragen, die die Sozialorganisation in ihrer neuen Doku-Kampagne beantworten will. Hauptdarsteller sind die Bürokauffrau Melissa, der Musiker Philip und die Schülerin Antonia.

Drei 15-sekündige TV-Spots (siehe unten) weisen auf die zugehörigen Dokumentationen hin, die maximal fünf Minuten lang sind und im Internet unter www.aktion-mensch.de abgerufen werden können.

Entstanden ist die Kampagne in Zusammenarbeit mit dem Dokumentarfilmer Thomas Grube und der Fotografin Christine Fenzl. Ergänzt wird sie von Printanzeigen und Onlinemaßnahmen. Verantwortlich für die Kampagne ist die Berliner Agentur Butter, die seit einem Jahr für die Aktion Mensch tätig ist.

(PM)

Die 3 Spots



Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

  • Friedhelm Peetz

    Super, es muss weiter gehen 🙂

    29. Juli 2013 at 17:18

KOMMENTAR SCHREIBEN