""

Hambüchen, Nikelis und Rehm: 4. Kölner KinderSportFest mit Olympia- und Paralymipcs-Stars

Über 35 Verbände und Vereine bieten am 8. Juni ein kostenloses Mitmach-Angebot für kleine Menschen im Alter zwischen vier und zehn Jahren.

Paralympicssieger und Weltrekordler Markus Rehm (Foto: Heimspiele)

Paralympicssieger und Weltrekordler Markus Rehm (Foto: Heimspiele)

Am Samstag, den 8. Juni 2013, erwarten die Veranstalter des 4. Kölner KinderSportFestes im Sportpark Müngersdorf mehr als 2.500 junge Teilnehmer/innen. Über 35 Verbände und Vereine bieten ein kostenloses Mitmach-Angebot für Kinder im Alter zwischen vier und zehn Jahren. Premiere dieses ganztägigen Ereignisses war 2010.

Erstmals steht das Kölner KinderSportFest auch unter dem Motto „Inklusion“. Kids mit und ohne Handicap können gemeinsam Sport treiben.

Olympia- und Paralympicssieger kommen

Olympia-Star und Samuel-Koch-Freund Fabian Hambüchen (Silbermedaillengewinner im Reck sowie Deutscher Meister im Reck, Mehrkampf und Bodenturnen 2012) hat sein Kommen ebenso zugesagt wie Markus Rehm (verlor im Alter von 14 Jahren bei einem Wakeboardunfall seinen rechten Unterschenkel). Der Weltrekordhalter im Weitsprung holte im vergangenen Jahr Gold in London.

Mit dabei ist auch Holger Nikelis, Paralympicssieger im Rollstuhltischtennis (Gold im Einzel und Silber mit dem Team 2012). Seit seinem 18. Lebensjahr ist er durch einen Badeunfall auf den Rollstuhl angewiesen, seiner Leidenschaft für den kleinen Ball blieb er weiterhin treu.

Ziel des Kölner KindersportFestes ist es, Kinder wieder vermehrt zum Sport zu bringen und dabei zu helfen, dass sie „ihre“ Sportart entdecken. Die Veranstaltung wird unterstützt von der Deutschen Sporthochschule Köln. Schirmherr ist Oberbürgermeister Jürgen Roters.

(PM)

Impressionen vom vergangenen Jahr

Kindersportfest_gross_007
Kindersportfest_gross_120
Kindersportfest_gross_136
Kindersportfest_gross_204
(Fotos: Heimspiele)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN