""

Heilbad Bad Rodach: Wohlfühl-Urlaub für pflegende Angehörige

Unter dem Titel „Dem Alltag entfliehen – Zeit für mich“ bietet das fränkische Heilbad Bad Rodach – als eines der ersten deutschen Heilbäder – einen Wohlfühl-Urlaub für pflegende Angehörige gemeinsam mit ihrem kranken oder behinderten Familienmitglied als Pauschalarrangement an.

Bad Rodach (pts) – Menschen, die einen Angehörigen zuhause pflegen, geraten durch dieses Engagement oft an ihre Grenzen und brauchen dringend Erholung. In Bad Rodach kann dieser Traum vom Entspannungsurlaub zum ersten Mal Wirklichkeit werden: Das Familienmitglied, das Pflege benötigt, wird für eine Woche ins renommierte Seniorenzentrum Löwenquell aufgenommen. Dort kümmern sich speziell ausgebildete Fachkräfte liebevoll um den Patienten, der – ganz nach individuellen Möglichkeiten und Wünschen – am Tagesprogramm des Zentrums mit zahlreichen Aktivitäten teilnimmt und jederzeit besucht werden kann. Der gesunde Partner genießt inzwischen Erholung und Entspannung bei einem eigens auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Wohlfühl-Programm.

Dem Alltag entfliehen

Die Pauschale „Dem Alltag entfliehen – Zeit für mich“ umfasst als Grundleistungen sieben Übernachtungen/Frühstück in der Unterkunft nach Wahl, sechs Tagestickets für die moderne ThermeNatur, je zwei Massagen und Fangopackungen, ein kuscheliges Badetuch und ein Begrüßungs-Vitamingetränk. In der Nebensaison (beispielsweise von 8. Januar bis 15. März) gibt es als Bonus noch drei Eintrittskarten für das spektakuläre Sauna-Erlebnisland „Erdfeuer“ im keltischen Stil dazu. Weitere Infos unter http://www.therme-natur.de/angebote-und-geschenkideen/pauschal-angebote.html

Das Paket ist in der Hauptsaison ab 398 Euro, in der Nebensaison ab 380 Euro buchbar. Zusätzlich werden fakultativ ein Wellness- und ein Kombipaket mit weiteren Wohlfühl- und Sporteinheiten gegen Aufpreis angeboten. Die Kosten für die Unterbringung des pflegebedürftigen Angehörigen im Seniorenzentrum Löwenquell wird zum Großteil (vorher beantragen) von der Pflegekasse übernommen, hier wird lediglich ein Eigenanteil von 32,01 Euro (Doppelzimmer) bzw. 36,01 Euro (Einzelzimmer) pro Tag fällig.

Kein schlechtes Gewissen haben

Ganz ohne schlechtes Gewissen kann der gesunde, aber erholungsbedürftige Angehörige auf diese Weise die verdiente Auszeit vom Alltag genießen und seine eigene Gesundheit erhalten – die wichtigste Voraussetzung für die weitere Pflege des Angehörigen daheim.

Ein soeben erschienener Prospekt zum neuen Angebot informiert über alle Details.

Bestellung:
Gästeinformation Bad Rodach
Telefon 09564/1550
E-Mail: [email protected]
Web: http://www.bad-rodach.de

Hinweis der Redaktion: Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich um einen PR-Text, dessen inhaltlichen Aussagen von der Redaktion nicht geprüft wurden.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN