„heute-show“ ab 1. April mit Untertiteln für Hörgeschädigte

Nachrichtensatire nun auch barrierefrei für taube Menschen zu sehen.

Oliver Welke moderiert die Nachrichtensatire „heute-show“ (Foto: ZDF/Willi Weber)

Oliver Welke moderiert die Nachrichtensatire „heute-show“ (Foto: ZDF/Willi Weber)

Die ZDF-Nachrichtensatire „heute-show“ wird ab der kommenden Ausgabe am Freitag, 1. April 2016, 22.30 Uhr, für Menschen mit Hörschädigung live untertitelt. Damit kommt das ZDF dem Wunsch vieler Betroffener nach, auch die satirische Aufarbeitung des wöchentlichen Nachrichtengeschehens barrierefrei zu erleben. Sowohl die Nachtwiederholung des preisgekrönten Comedy-Formats als auch die Sendung in der Mediathek werden ebenfalls untertitelt angeboten.

Der Sender teilt dazu mit: „Das richtige Fingerspitzengefühl, um Unter- und Zwischentöne des Anchormans Oliver Welke und des ,heute-show‘-Ensembles auch für Menschen mit Hörschädigung erlebbar zu machen, wurde in den vergangenen Jahren kontinuierlich im ZDF erarbeitet. Das ZDF untertitelt die Sendezeit zwischen 16.00 Uhr und 22.15 Uhr bereits durchgängig – darunter Live-Formate wie zum Beispiel Nachrichten-Sendungen, ,Aktenzeichen XY‘, Live-Shows, Sport, ,maybrit illner‘ und viele andere.“

(RP/PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

4 Kommentare

  • Carmen Jarosch

    großartig

    30. März 2016 at 15:45
  • Andrea Bröker

    Ist das ein Aprilscherz?

    30. März 2016 at 17:05
  • Denis Quadt

    Hoffentlich nicht. Wäre ein sehr übler Scherz

    30. März 2016 at 17:19
  • Livia

    Das ist ja nett – und ein Aprilscherz kann es noch nicht sein 🙂 Super.

    31. März 2016 at 15:35

KOMMENTAR SCHREIBEN