""

Hier feuern Prinz Harry und Obama Rollstuhlbasketballer an

Sie sind nicht die einzigen prominenten Zuschauer bei den „Invictus Games“ in Toronto.

Edelfans: Barack Obama (l.) und Prinz Harry fiebern mit während eines Rollstuhl-Basketballspiels im Pan Am Sports Centre bei den Invictus-Games 2017. (Foto: Danny Lawson/PA Wire/dpa)

Edelfans: Barack Obama (l.) und Prinz Harry fiebern mit während eines Rollstuhl-Basketballspiels im Pan Am Sports Centre bei den Invictus-Games 2017. (Foto: Danny Lawson/PA Wire/dpa)

Prinz Harry (33) und der ehemalige US-Präsident Barack Obama (56) haben gemeinsam ein Spiel der US-amerikanischen Rollstuhlbasketballmannschaft bei den „Invictus Games“ in Kanada verfolgt. Fotos zeigen die beiden während des Turniers gegen die französischen Rollstuhlbasketballer in Toronto applaudierend nebeneinander.

In der ersten Reihe neben Harry und Obama saßen auch der ehemalige US-Vize-Präsident Joe Biden und seine Frau Jill. Der Kensington-Palast veröffentlichte auf Twitter ein Foto der vier zusammen mit der US-Mannschaft, das kurz vor dem Spiel entstand. Vor einigen Tagen hatte Prinz Harry bereits gemeinsam mit US-Schauspielerin Meghan Markle Rollstuhltennis angeguckt.

Die „Invictus Games“ sind ein Wettkampf für verwundete Soldaten und Veteranen, den Prinz Harry 2014 ins Leben rief. Der Royal diente zehn Jahre in der Armee und war zweimal in Afghanistan im Einsatz.

Prominente Zuschauer in der ersten Reihe: Die Invictus Games werden seit 2014 ausgetragen. Das Wort „invictus“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „unbesiegt“, „unbezwungen“. Das Wort „Games“ stammt aus dem Englischen und bedeutet „Spiele“ oder „Sportveranstaltung“. (Foto: Danny Lawson/PA Wire/dpa)

Prominente Zuschauer in der ersten Reihe: Die Invictus Games werden seit 2014 ausgetragen. Das Wort „invictus“ stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „unbesiegt“, „unbezwungen“. Das Wort „Games“ stammt aus dem Englischen und bedeutet „Spiele“ oder „Sportveranstaltung“. (Foto: Danny Lawson/PA Wire/dpa)

(RP/dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN