""

Hier können Sie den Teilhabebericht der Bundesregierung downloaden

Worum es bei dem neuen, am Mittwoch vorgestellten Bericht wirklich geht.

Und sie sind halt doch überall anzutreffen: Menschen mit Beeinträchtigung – hier Rollifahrer und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäzble (m.), der Kanzlerin Angela Merkel (l.) am 17. Juli anlässlich ihres 59. Geburtstags einen Blumenstrauß überreichte, und Arbeitsministerin Ursula von der Leyen  (Foto: Michael Kappeler/dpa)

Und sie sind halt doch überall anzutreffen: Menschen mit Beeinträchtigung – hier Rollifahrer und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäzble (stizend), der Kanzlerin Angela Merkel (l.) am 17. Juli anlässlich ihres 59. Geburtstags einen Blumenstrauß überreichte, und Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (3.v.l.) (Foto: Michael Kappeler/dpa)

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat am Mittwoch den Teilhabebericht Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen vorgelegt. Damit hat die Bundesregierung die bisherige Berichterstattung über behinderte Menschen komplett überarbeitet.

Ging es bisher vor allem um Eigenwerbung, bei der die eigenen Maßnahmen und Aktivitäten dargestellt wurden, liefert der Teilhabebericht Fakten zum Alltag von Menschen mit Beeinträchtigungen. Dabei war laut Angaben die Perspektive und Expertise von Menschen mit Behinderungen sehr maßgeblich.

18,1 Mio. Menschen mit einer Beeinträchtigung

Der Bericht untersucht die Teilhabechancen beeinträchtigter Menschen und soll eine empirisch fundierte Informationsbasis für Politik und Praxis liefern. Im Teilhabebericht wird erstmals nicht nur die Situation schwerbehinderter Menschen betrachtet, sondern auch die der Menschen, die mit chronischen Krankheiten oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen leben.

Der Bericht untersucht die Frage, inwiefern Menschen, die beeinträchtigt sind, im Zusammenwirken mit Umweltfaktoren in ihren Teilhabechancen eingeschränkt und somit behindert sind.

In Deutschland leben 18,1 Millionen Menschen mit einer Beeinträchtigung, das sind 20 Prozent der Bevölkerung. Weitere ausführliche Zahlen folgenden demnächst auf ROLLINGPLANET.

Im Service-Bereich von ROLLINGPLANET können Sie den Teilhabebericht herunterladen.


Themenspezial Teilhabebericht der Bundesregierung Zum Service-Bereich von ROLLINGPLANET
Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN