Hilfloser Rollstuhlfahrer? Einfach mal liegen lassen!

Aufgeschnappt: „Toilette für alle“ kommt in Stuttgart +++ Einzelhandel ignoriert „Rampen für Goslar“ +++ Streit um Inkontinenzprodukte +++ Sind Dicke selber schuld? +++ Kind stirbt an Masern


ROLLINGPLANET Aufgeschnappt

AUFGESCHNAPPT: Was aktuell sonst noch in der Welt passiert, worüber ROLLINGPLANET nicht selbst oder an dieser Stelle nur kurz berichtet


Hilfloser Rollstuhlfahrer? Einfach mal liegenlassen!

Ralf Bockstedte war im Südviertel von Essen unterwegs, als er bei dem Versuch, den Rollstuhl aus dem Kofferraum seines Wagens zu holen, stürzte. Anschließend konnte der Anwalt und Spielerberater nicht aus eigener Kraft wieder aufstehen. Obwohl der 44-Jährige mehrere Passanten gezielt und direkt ansprach, gingen zunächst mindestens zehn von ihnen achtlos an ihm vorbei. WAZ

„Toilette für alle“ kommt in Stuttgart

In der Landeshauptstadt Baden-Württembergs soll gleich an mehreren Punkten jeweils eine „Toilette für alle“ installiert werden. Bereits im Februar war „im Ländle“ in Waldkirch eine solche Toilette eröffnet worden, in der auch erwachsene Menschen unter „hygenisch einwandfreien Bedingungen“ gewickelt werden können. Stuttgarter Zeitung

Einzelhandel ignoriert „Rampen für Goslar“

Enttäuscht über die Ignoranz von örtlichen Geschäften und Restaurants zeigt sich „Rampen für Goslar“ in der Stadt mit den zwei Weltkulturerbestätten der UNESCO. Noch wollen sich jedenfalls nicht viele an der Inklusionsmaßnahme des Vereins beteiligen, obwohl die gemeinnützige Initiative die mobilen Rampen an die Geschäfte und Institutionen verschenkt. Focus Online

Selbsthilfe und Kassen streiten um Inkontinenzprodukte

Die gesetzlichen Kassen haben die Selbsthilfe für Menschen mit Inkontinenz gegen sich aufgebracht. Der Selbsthilfeverband wirft dem Kassenverbund vor, Produkte in das neue sogenannte Hilfsmittelverzeichnis aufgenommen zu haben, die den Mindestanforderungen nicht entsprechen. Diesen Vorwurf weisen die Kassen von sich. Ärzteblatt

Abgestempelt: Sind Dicke selber schuld?

Dicke Menschen sind selber schuld am Dicksein! Warum bekommen es Übergewichtige eigentlich nicht gepeilt, einfach abzunehmen? Ganz so einfach ist das nicht. Denn Übergewicht ist meist kein Anzeichen von Disziplinlosigkeit. DRadio Wissen

Kind stirbt an Masern

Weil die Infektionskrankheit, bei der Nervenzellen im Gehirn zerstört werden, nicht erkannt wurde, ist ein Kind jetzt an den Spätfolgen einer durchgemachten Masernerkrankung gestorben. Vor circa 2 Jahren war die 6-Jährige plötzlich häufiger beim Essen mit dem Kopf weggenickt. Dann wurde das Mädchen vergesslich und fiel immer öfter hin. Diagnose: Chronische Maserngehirnentzündung SSPE, eine Spätfolge der Maserninfektion. Bild

Mit Matschrübe und verklärtem Blick

Viele Ärzte sind sich immer noch nicht bewusst, das Körperliches Leid keine körperlichen Ursachen haben muss. Ihr Problem: Sie blicken nicht über ihren medizinischen Tellerrand hinaus. Das kann für die Patienten erhebliche Nachteile haben. Ein Erfahrungsbericht. Stuttgarter Zeitung

Zur Startseite Aufgeschnappt

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN