Hugh Anderson ist erster Neuzugang der Trier Dolphins

Die Lichter gehen doch nicht aus: Der Rollstuhlbasketball-Bundesligist hat es geschafft, einen neuen Spieler zu verpflichten.

Hugh Anderson

Der von Abgängen gebeutelte Verein, dem es bisher so schwer fiel, Verstärkung zu organisieren (ROLLINGPLANET berichtete: Zwei Damen geben Immovesta Dolphins Trier den Rollpass), hat Hugh Anderson aus Großbritannien verpflichtet. Der 29-jährige Guard und Flügelspieler (2.0 Punkte) wechselt vom britischen Team Bury Bombers aus der 1. Englischen Liga zu den Dolphins, nachdem er vor kurzem ein einwöchiges Probetraining in Trier absolviert hatte.

Anderson hat in den vergangenen Jahren internationale Euro-Cup-Erfahrungen beim englischen Top-Team der Sheffield Steelers aus der Super League gesammelt. Er war Kopf und Schaltstation beim Division-One-Team, das als Tabellenzweiter der letzten Saison nur knapp den Aufstieg in die englische Super-League verpasste.

Dolphins-Spielertrainer Dirk Passiwan: „Er gibt uns in der neuen Saison mehr Möglichkeiten und Stabilität im Aufbaubereich. Er wird das Team auf jeden Fall verstärken, und durch seine niedrige Punktzahl wird er uns die Möglichkeiten unterschiedlichster Team-Aufstellungen bieten. Zudem ist er noch entwicklungsfähig und eine erste Option für mich in meinen neuen taktischen Vorstellungen vom künftigen Dolphins-Team 2012/13!“

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN