Ich bau mir Inklusion und eine flotte Marketingaktion: Vielfalt durch Austausch fördern

toom unterstützt während einer Aktionswoche vom 23. bis zum 28. November Einrichtungen der Lebenshilfe.

toom-Foto, mit dem auf die Aktionswoche hingewiesen wird. (Foto: obs/toom Baumarkt GmbH/Shutterstock)

toom-Foto, mit dem auf die Aktionswoche hingewiesen wird. (Foto: obs/toom Baumarkt GmbH/Shutterstock)

Unter dem Motto „Respekt, wer an die Zukunft denkt“ lädt toom seine Kunden zu einer informativen Aktionswoche ein: Vom 23. bis zum 28. November soll es um ein lebhaftes und respektvolles Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung und um den gemeinsamen Austausch sowie den Abbau von Barrieren gehen. Im Fokus stehen dabei die lokalen Partnerschaften mit der Selbsthilfevereinigung „Lebenshilfe“, ein Eltern-, Fach- und Trägerverband für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre Familien, der seit 1958 tätig ist.

„Bereits seit einem Jahr läuft die Kooperation zwischen der Lebenshilfe und unseren toom Baumärkten, aus der bereits mehr als 20 lokale Partnerschaften von Märkten und Einrichtungen der Lebenshilfe entstanden sind. Das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigt, wie einfach man gemeinsam Brücken bauen kann und wie ein tolerantes Miteinander funktioniert“, erklärt Detlef Riesche, der als Vorsitzender der Geschäftsführung von toom für das Nachhaltigkeitsengagement des Unternehmens verantwortlich ist.

„Daher möchten wir auch in diesem Jahr unseren Kunden wieder die Themen Vielfalt und Inklusion näher bringen und uns gemeinsam für den Abbau von Barrieren und Berührungsängsten engagieren sowie die Anzahl der Partnerschaften verdoppeln“, so Riesche weiter. Bisherige Partnerschaften zwischen den Baumärkten und lokalen Werkstätten für Menschen mit Behinderung umfassten gemeinsame Frühjahrsfeste, Renovierungsarbeiten und Praktika. „Auch in Zukunft wollen wir durch gemeinsame Aktionen einen respektvollen Austausch fördern und uns für gelebte Vielfalt stark machen“.

(RP/PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN