""

Ich war ein Rollstuhl

Der Londoner Performance-Künstler Paka zeigt, wofür so ein altes Ding noch gut sein kann.

Der Londoner Performance-Künstler Paka auf seinem Pferd, das unter anderem aus einem alten Rollstuhl besteht (Foto: Heise)

Der Londoner Performance-Künstler Paka auf seinem Pferd, das unter anderem aus einem alten Rollstuhl besteht (Foto: Heise)

Maker ist die Bezeichnung für eine Subkultur, die man auch als Do-It-Yourself-Kultur mit dem Einsatz aktueller Technik beschreiben kann. Einer der Stars der Szene ist der Londoner Performance-Künstler Paka, der am 5. und 6. Juli mit seiner Feuer-Show und mit Monty-Python-Charme in Deutschland auftreten wird: auf der Maker Faire Hannover im Congress Centrum.

Sein Pferd Rusty und sein Drache Elsie sind die Hauptattraktionen der Veranstaltung. Beide bestehen aus recycelten Maschinenteilen und Metallschrott, beide können Feuer speien. Und Rusty war einmal ein Rollstuhl.

Großmutter tot, Rolli lebt

Paka alias Simon Collins erzählt, wie es dazu kam: Er erbte vor Jahren von seiner Großmutter einen Rollstuhl. Inspiriert von Cervantes „Don Quichote“ beschloss er, daraus ein mechanisches Pferd für den alten Ritter zu bauen. Die Bauteile für seine rostige Rosinante besorgte sich der 50-Jährige meist aus dem Internet, da es in London nur wenige Schrottplätze gibt.

Das lebensgroßes Metallpferd mit glühenden Augen und einem Schweif fährt auf Rädern, verhält sich aber ansonsten wie ein normales Pferd: Es kann sich drehen, aufbäumen, wiehern und sogar Pferdeäpfel hinterlassen. Darüber hinaus kann „Rusty“ aus seinen Nüstern Feuer speien.

(RP/PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN