""

Im Rollstuhl: Udo Lattek hat Parkinson

Nach Schlaganfall und Gehirntumor muss die Trainerlegende das dritte Gegentor hinnehmen.

"Bild"-Schlagzeile

„Bild“-Schlagzeile

Udo Lattek, Ex-Meistertrainer (8 x Deutscher Meister mit Bayern München und Borussia Mönchengladbach) und TV-Fachmann („Doppelpass“), hat sich bereits vor längerem aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen. Wie jetzt bekannt geworden ist, ist er seit einiger Zeit auf einen Rollstuhl angewiesen.

„Mein Mann hat Parkinson“, sagt seine Frau Hildegard gegenüber der „Bild“-Zeitung. Der 78-Jährige war am Dienstag nach einem Schwächeanfall ins St. Elisabeth-Krankenhaus in Köln gebracht worden. Fünf Tage habe er dort verbringen müssen, erst am Sonntag sei er wieder herausgekommen – im Rollstuhl.

„Auch das kriegen wir hin“

Hildegard Lattek weiter in der „Bild“: „Wenn mein Udo ein paar Tage gelegen hat, braucht er einen Rollstuhl.“ Sie pflegt ihren Mann zu Hause: „Udo bleibt bei mir. Wir haben eine häusliche Pflegerin, die ist bei uns und hilft. Es gibt Tage, da ist Udos Gemütslage sehr schwankend.“

Lattek hatte 2010 bereits einen Schlaganfall erlitten, 2012 wurde er an einem Gehirntumor operiert. Nun die Parkinsonerkrankung – doch seine Frau bleibt optimistisch: „Auch das kriegen wir hin. Ich bin sehr froh, dass mein Mann jetzt wieder zu Hause ist.“

(AB)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN