""

Ines Kiefer: Model im Rollstuhl, Autorin und FKK-Liebhaberin

Das ZDF zeigte heute ein Porträt über die aufgrund eines Kunstfehlers gelähmte Sächsin, die seit vier Jahren nebenberuflich vor der Kamera posiert. ROLLINGPLANET-User, die den Film verpasst haben, können ihn hier anschauen.

Ines Kiefer (31) wurde im sächsischen Freiberg geboren. Seit vier Jahren modelt sie nebenberuflich – was Anlass für das ZDF war, heute ein Porträt über sie auszustrahlen. Dabei lernen wir: Eigentlich kann das Leben einer Rollstuhlfahrerin ganz normal sein. Mit Glück, Familie und Kindern.

Hier geht es zum ZDF-Film (auf Bild klicken):


Wie wir auf Ines Kiefers Webseite erfahren, liebt sie FKK – worunter aber nicht Freikörperkult zu verstehen ist, sondern womit ihr Freiberger Karnevalklub gemeint ist. Im September erschien ihr Buch „Das Glück geht nicht zu Fuß – Wie mein Leben ins Rollen kam“. Aus dem Klappentext:

Ines Kiefer ist 19, begeisterte Tänzerin und gerade dabei, das Leben zu entdecken. Doch dann wird bei ihr ein Rippentumor diagnostiziert, der alles für immer verändern wird: Bei der Operation treten Komplikationen auf, und als Ines aus der Narkose erwacht, spürt sie ihre Beine nicht mehr.

Sie ist querschnittgelähmt, alle ihre Zukunftsträume scheinen auf einen Schlag zerplatzt. Doch Ines gibt nicht auf. Mutig erobert sie sich Stück für Stück ihren selbstbestimmten Alltag zurück und sucht ihr Glück – nun eben auf Rädern. Sie erlebt die Höhen und Tiefen der Liebe, bekommt ein Kind, das sie alleine erzieht, und erfüllt sich einen langgehegten Traum: Sie nimmt an einem Modelwettbewerb teil.

Leseprobe

Für den Inkontinenz-Spezialisten Hollister schreibt Ines Kiefer außerdem ein Lifestyle-Blog.

 

Ines Kiefer, Shirley Seul
Das Glück geht nicht zu Fuß: Wie mein Leben ins Rollen kam

Taschenbuch
Knaur TB
€ 9,99 ISBN-13: 978-3426784419

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN