InkA: Noch Ausbildungsplätze für Menschen mit Behinderung frei

Am 31.10. endet die Bewerbungsfrist des Inklusionsprojektes zur gemeinsamen Ausbildung von Jugendlichen mit und ohne Behinderung.

Die Mitglieder des UnternehmensForums e.V. bieten Ausbildungsplätze an (Foto: UnternehmensForums e.V.)

Die Mitglieder des UnternehmensForums e.V. bieten Ausbildungsplätze an (Foto: UnternehmensForums e.V.)

Alle fordern mehr Inklusion für Menschen mit Behinderung bei Arbeit und Ausbildung – aber wenn es Angebote gibt, melden sich nicht immer ausreichend Interessierte. Diese Erfahrung macht derzeit offensichtlich InkA, ein Inklusionsprojekt zur gemeinsamen Ausbildung von Jugendlichen mit und ohne Behinderung des Unternehmensforums e.V. (ROLLINGPLANET berichtete.)

Im Rahmen dieses Projekts bieten die Mitglieder des UnternehmensForums und weitere Partner für das Ausbildungsjahr 2014 20 Ausbildungsplätze für schwerbehinderte Jugendliche an. Sie werden gemeinsam mit nichtbehinderten Jugendlichen Ausbildungen in unterschiedlichen Bereichen durchlaufen. Projektkoordinator ist das Paul-Ehrlich-Institut.

Wie ROLLINGPLANET erfahren hat, sind noch Ausbildungsplätze frei – Bewerbungen müssen bis Donnerstag, 31. Oktober 2013, eingereicht sein.

Hier können Sie das Angebot herunterladen: Stellenausschreibung 2014

(RP)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

2 Kommentare

  • Marina

    Finde es schade, dass sich Aktion-Mensch-Lotterie von Lierhaus trennt.

    28. Oktober 2013 at 16:52
  • Hermann

    Was hat denn die Lierhaus mit diesem Thema zu tun? Das ist nicht die Aktion-Mensch-Lotterie, sondern die ARD-Lotterie.

    30. Oktober 2013 at 11:10

KOMMENTAR SCHREIBEN