""

Inklusion: Frieden in Nordrhein-Westfalen?

SPD sieht Einigungschance im Streit über Kosten.

SPD-Landtagsfraktionschef Norbert Römer (Foto: dpa)

SPD-Landtagsfraktionschef Norbert Römer (Foto: dpa)

Im zähen Streit zwischen Land und Kommunen, wer den gemeinsamen Unterricht von Behinderten und Nichtbehinderten bezahlt, sieht die SPD noch Einigungsspielraum.

Er sei zuversichtlich, mit den kommunalen Spitzenverbänden in Nordrhein-Westfalen zu einer Regelung zu kommen, sagte SPD-Landtagsfraktionschef Norbert Römer am Mittwoch in Düsseldorf.

Der Rechtsanspruch auf die sogenannte Inklusion wird die Kommunen nach eigenen Berechnungen bis zum Jahr 2020 dreistellige Millionensummen kosten. Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) hält die Kalkulationen für unzutreffend.

(dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN