Inklusionsprojekt: Ein Jahr Kaffeehaus „anna leine“

Vor einem Jahr ist das Projekt der Hannoverschen Werkstätten an den Start gegangen. Wie ist das erste Fazit?

Eine Mitarbeiterin im Servicebereich des Kaffeehauses „anna leine“. (Foto: Hannoversche Werkstätten gem. GmbH)

Eine Mitarbeiterin im Servicebereich des Kaffeehauses „anna leine“. (Foto: Hannoversche Werkstätten gem. GmbH)

Am 1. Oktober 2015 eröffnete in einem Gebäude der Volkshochschule am Hohen Ufer das Café „anna leine“. In dem Kaffehaus, das sich mittlerweile zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt hat, sind Menschen mit und ohne Behinderungen beschäftigt.

„Unser Ziel war es, Menschen mit Behinderung interessante, sinnvolle Arbeitsplätze zu bieten und ihnen damit eine Chance zu geben, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen zu beweisen,“ sagt Vera Neugebauer. Die Geschäftsführerin der Hannoverschen Werkstätten (HW), die das Projekt betreiben, freut sich: „Nach einen Jahr Regelbetrieb können wir sagen: Das Konzept ist bestens aufgegangen. Uns ist es gelungen, Inklusion mitten in den gesellschaftlichen Alltag zu integrieren.“

Ebenfalls sehr zufrieden äußert sich auch Service-Chefin Eske Nentwig, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Vorfeld intensiv auf die auf sie zukommenden Aufgaben vorbereitet hatte und sie heute bei der täglichen Arbeit im „anna leine“ anleitet: „Es hat sich unheimlich viel getan. Starke Motivation war von Anfang an vorhanden, aber gerade auch in punkto Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein haben die Mitarbeiter große Fortschritte gemacht.“

Alexander Locmelis, Leiter der Küchen-Crew: „Ich hätte nicht gedacht, dass wir in nur einem Jahr so viel schaffen können. Auch wenn es mal etwas stressiger wird, haben meine Leute das mittlerweile prima im Griff. Und sie freuen sich darauf, Neues auszuprobieren. Deswegen haben wir auch immer wieder neue Angebote auf der Karte.“

(RP/PM)

anna leine – Kaffee, Küche und Kultur
Am Hohen Ufer 3, 30159 Hannover
Telefon: (0511) 920 134 60
Webseite:
www.annaleine-hannover.de
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 8:00 – 20:00 Uhr
Samstag 10:00 – 18:00 Uhr

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN