""

Jetzt werden die Rollstuhlfahrer wieder entfesselt: Grimme-Tagung zum Thema „Inklusion und Medien“

Experten diskutieren am 26. September 2013 in Berlin.

Klischee-Beispiel (Foto: Leidmedien.de)

Klischee-Beispiel (Foto: Leidmedien.de)

Was braucht es, damit die Medien inklusiv werden? Ob Hörfunk, TV, Kino oder Internet: „Viele Medienmacher setzen sich derzeit mit Inklusion auseinander und suchen nach Konzepten“, schreibt die Grimme-Akademie. Die Zeichen stehen gut: Technische Neuerungen machen barrierefreie Angebote möglich und selbstbewusste Mediennutzer schaffen besonders über das Internet Aufmerksamkeit für das Thema.

Auf der anderen Seite weisen Kritiker auf Schwachstellen im Medienbetrieb hin: Darsteller mit Behinderung seien nach wie vor die Ausnahme, die Berichterstattung sei begleitet von Klischees (zum Beispiel: „gefesselte Rollstuhlfahrer“), und inklusive Programme fänden sich oft nur in der Nische.

Medienmacher, Experten, Gäste

Dies sind die Themen, mit denen sich am Donnerstag, 26. September 2013 (10:30 – 17 Uhr), die Grimme-Tagung „Inklusion und Medien“ im Berliner Kleisthaus beschäftigt. Medienmacher, Experten und Gäste diskutieren Anforderungen, Probleme und beispielhafte Modelle. Die Veranstaltung im Auftrag des Bundesbeauftragten für die Belange behinderter Menschen erfolgt in Kooperation mit Sozialhelden e.V. Hier geht es zum Programm (PDF).

Die Fachveranstaltung ist kostenfrei. Eingeladen sind Mitarbeiter von Medienbetrieben, Journalisten und Vertreter von Interessenverbänden, Institutionen und anderen. Weitere Infos und Anmeldung unter: grimme-akademie.de

(PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN