""

Johnny Depp: Haben seine Bodyguards brutal eine Behinderte attackiert?

Weil die 52-jährige Robyn Ecker versehentlich zu sehr in die Nähe des Schauspielers kam, sollen seine Leibwächter sie „wie aus dem Nichts“ angegriffen haben.

Wie das amerikanische Promi-Magazin “TMZ” berichtet, ereignete sich der Vorfall am Donnerstagabend in Los Angeles. Bei einem Konzert von Iggy Pop habe die 52-jährige Behinderte Robyn Ecker den Geburtstag ihres Ehemannes gefeiert. Welche Behinderung Ecker hat, wurde nicht näher genannt.

Für einen Sitzplatz habe sie je 600 Dollar bezahlen müssen. Offenbar saß Johnny Depp direkt neben ihr, umgeben von seinen Leibwächtern. Ecker erzählt, sie habe ausgelassen getanzt und sich dabei „zufällig ein wenig zu nahe in Richtung Depp“ verirrt.

Anderen Berichten zufolge hatte der Star für das Konzert eine VIP-Box angemietet, wo er ungestört sein wollte. Vier Bodyguards sollten dazu lästige Fans von der Box abhalten. Als Robyn Ecker vor der Box auftauchte, wurde sie, wie die Betroffene und zwei Zeugen aussagen, von den Leibwächtern sofort angegriffen.

Von den Leibwächtern zu Boden gerungen

Robyn Eckers Angaben zufolge, die sie gegenüber der Polizei machte, stürzten sich Depps Leibwächter wie aus dem Nichts auf sie, umklammerten ihre Handgelenke und rangen sie zu Boden. Sobald sie sich wieder beruhigt hatte, so Ecker, habe sie den Ort verlassen. Sie sei ernsthaft verletzt worden und habe sich in dieser Nacht in ein Krankenhaus begeben müssen.

Johnny Depp („Fluch der Karibik“) will sich bisher zu den Vorwürfen nicht äußern. Laut TMZ habe Ecker Anzeige erstattet, die Polizei befrage derzeit die Beteiligten.

Foto: Wikipedia/Vanessa Lua. Diese Datei ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 US-amerikanisch (nicht portiert) lizenziert.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN