""

Kein guter Zug der Deutschen Bahn: Barrieren auf Bahnhöfen

Der NDR zeigt am Montagabend (25.3.), was Menschen mit Behinderung erwartet, wenn sie mit der DB fahren wollen.

Wie klappt das mit der Bahn? (Foto: Rehability.de)

Wie klappt das mit der Bahn? (Foto: Rehability.de)

In seiner Verbrauchersendung „Markt“ zeigt der NDR am Montag (20.15 Uhr) einen Beitrag über die Bahnhöfe in Schleswig-Holstein. In der Ankündigung heißt es:

„Petra M. ist Rolli-Fahrerin. Wenn sie von Ratzeburg nach Lüneburg mit dem Zug fahren möchte, dann muss sie den Umweg über Lübeck machen. Zwar wurde der Bahnhof Ratzeburg 2012 barrierefrei umgebaut. Doch auf einem Gleis fehlen 2 cm, sodass die Rampe Menschen mit Behinderung den Zugang zum Zug nicht ermöglicht, sagt die Bahn. Behindertenverbände kritisieren, jeder zweite Bahnhof in Schleswig-Holstein sei nicht wirklich barrierefrei.“

Weitere Themen: Eier zu Ostern – was Verbraucher wissen müssen, EC-Karte geklaut: Wer haftet? Frühjahrsputz: Was hilft gegen Staub? Neuwagenkauf: Feilschen lohnt sich

Die Sendung wird wiederholt am Dienstag (26.03., 1:40 Uhr und 6:35 Uhr).

Aufmerksam geworden durch Petra Marek

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

2 Kommentare

KOMMENTAR SCHREIBEN