""

Kein Wunder, dass sich viele nicht erholen: Fast jeder Dritte arbeitet im Urlaub weiter

Studie: Frauen können eher abschalten als Männer.

Viele nehmen ihre Arbeit mit in den Urlaub (Foto: Dieter Schütz/pixelio.de)

Viele nehmen ihre Arbeit mit in den Urlaub (Foto: Dieter Schütz/pixelio.de)

Neben Büchern und Sonnencreme nehmen viele Berufstätige offenbar auch die Arbeit mit in den Urlaub: Fast jeder Dritte in Deutschland (29 Prozent) arbeitet im Urlaub bis zu drei Stunden am Tag. 7 Prozent opfern sogar mehr als drei Stunden ihrer Freizeit täglich, 14 Prozent sind in den Ferien fast genauso viel im Einsatz wie am Schreibtisch.

Das geht aus einer repräsentativen Befragung des Marktforschungsinstituts Mindmetre hervor (nefragt wurden 26.000 Berufstätige in 90 Ländern, darunter 990 in Deutschland). Sie wurde von Regus in Auftrag gegeben. Das Unternehmen vermietet unter anderem Büro- und Tagungsräume.

Frauen können laut der Studie eher abschalten als Männer. Während 15 Prozent der berufstätigen Männer angaben, im Urlaub im gewohnten Umfang Anrufe entgegenzunehmen oder E-Mails zu beantworten, waren es bei den Frauen nur 9 Prozent.

Weniger als sonst, aber immerhin noch drei Stunden pro Tag, beschäftigen sich 8 Prozent der Männer und 7 Prozent der Frauen in den Ferien mit ihrem Job.

(dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN