""

Können Blinde Tischtennis spielen?

Nicht direkt, aber fast. Das nennt sich dann Tischball oder Showdown – wie Helmut Ernst auf dem Hessentag demonstriert.

Helmut Ernst stellt das Spiel Tischball vor, das Blinde, Sehbehinderte und Sehende gemeinsam spielen können.  (Foto: Bernd Schoelzchen/dpa)

Helmut Ernst stellt das Spiel Tischball vor, das Blinde, Sehbehinderte und Sehende gemeinsam spielen können. (Foto: Bernd Schoelzchen/dpa)

„Das Problem beim Tischtennis ist, dass man den Ball in der Luft nicht hört“, sagte Helmut Ernst von der Behindertensportgemeinschaft Kassel. Er ist selbst blind und stellt auf dem Hessentag „Tischball“ vor – eine Art Tischtennis für Blinde.

Anstatt den Ball wie beim Tischtennis über das Netz zu schlagen, muss er hier jedoch mit einem Holzschläger unter einem senkrechtstehenden Brett hindurch möglichst ins Tor bugsiert werden. Das Brett hängt in einer Höhe von zehn Zentimetern über der Platte.

Hartplastikball mit Metallstiften

In dem Hartplastikball, der etwas kleiner ist als ein Tennisball, sind Metallstifte, so dass er beim Rollen über die Platte ein Geräusch macht. An den Seiten der Platte gibt es Banden, der Ball kann abprallen. „Man muss reaktionsschnell sein, wie beim Tischtennis“, betonte der 61 Jahre alte Ernst. Auch Sehende können mitspielen, sie bekommen eine Augenbinde.

Laut Ernst kam „Showdown“ – so wird die Sportart international genannt – erst vor wenigen Jahren nach Deutschland. Mittlerweile gibt es regionale und auch Deutsche Meisterschaften. Die Weltmeisterschaft wird im August in Slowenien organisiert.

Zum 53. Landesfest, das noch bis Sonntag in Kassel über die Bühne geht, werden bis zu 1,5 Millionen Besucher erwartet. Mehr als 1000 Veranstaltungen sind insgesamt geplant.

(dpa)

Sport
Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN