Kompakt: 7 x Olympia und Paralympics in der Krise

Zika, Rezession, politisches Chaos. Die „Spiele“ in Rio stehen bisher unter keinem guten Stern. Von Georg Ismar

Rios Bürgermeister Eduardo Paes zeigt sich noch zuversichtlich. (Foto: Michael Kappeler/dpa)

Rios Bürgermeister Eduardo Paes zeigt sich noch zuversichtlich. (Foto: Michael Kappeler/dpa)

Bookmark-100ROLLINGPLANET KOMPAKT: Auf einen Blick – alle wichtigen Infos zu einem aktuellen Thema

Fast im Wochentakt hat Rios Bürgermeister Eduardo Paes zuletzt ein neues Stadion eröffnet. Zu 98 Prozent sei alles fertig, betonen die Organisatoren der ersten Olympischen Spiele (5. und 21. August 2016) und Paralympics (7. bis 18. September 2016) in Südamerika. „Die größten Herausforderungen bei der Organisation dieses Megaevents sind überwunden“, erklärte Paes bei der zehnten und letzten Visite des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

Und der IOC-Vertreter Christophe Dubi unterstrich: „Es gibt keinerlei Besorgnis.“ Doch Olympiafieber in Rio de Janeiro? Fehlanzeige. Und dann ist noch nicht mal klar, wer die Spiele als Präsident eröffnet. Das sind die derzeit wichtigsten Fakten im Vorfeld:

1. Vorbild Barcelona 1992
2. Sportstätten werden fertig
3. Rezession und politisches Chaos
4. Das Metro-Problem
5. Segeln in der Kloake
6. Schleppender Ticketverkauf
7. Trübe sportliche Aussichten

(dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN