Kompakt: Absage nach Bewerbung – wann liegt eine Diskriminierung vor?

Aus aktuellem Anlass: Die drei wichtigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema. Von Lea Sibbel

Lebenslauf eingereicht und dann abgelehnt worden? Wann ist der Tatbestand der Diskriminierung erfüllt? (Foto:  I-vista  / pixelio.de)

Lebenslauf eingereicht und dann abgelehnt worden? Wann ist der Tatbestand der Diskriminierung erfüllt? (Foto: I-vista / pixelio.de)

Bookmark-100ROLLINGPLANET KOMPAKT: Auf einen Blick – alle wichtigen Infos zu einem aktuellen Thema

Viele Bewerber machen lange Gesichter, wenn sie eine Absage bekommen. Nennt der Arbeitgeber Gründe, ist längst nicht jeder davon in Ordnung. Aber wann ist ein Ablehnungsgrund rechtmäßig und wann diskriminierend? Das ist häufig gar nicht so einfach zu entscheiden. Aktuell verhandelte das Bundesarbeitsgericht über einen entsprechenden Fall. Dort hatte eine Frau geklagt, weil sie mit 161,5 Zentimetern die für die Pilotenausbildung der Lufthansa verlangte Mindestgröße von 1,65 Metern nicht erreichte. (Der Prozess endete mit einem Vergleich, Europas größte Fluggesellschaft zahlt 14.175 Euro an die junge Frau, die 135.000 Euro Entschädigung verlangt hatte.)

Alina S. fehlen 3,5 Zentimeter, um Pilotin zu werden (Foto: Oliver Berg/dpa)

Alina S. fehlen 3,5 Zentimeter, um Pilotin zu werden (Foto: Oliver Berg/dpa)

1. Was ist verboten?
2. Und was ist erlaubt?
3. Was kann ich machen, wenn ich aus einem Grund abgelehnt werde, der nicht erlaubt ist?

(dpa/tmn)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN