Kompakt: Was ist eine Inklusionsquote? 6 Fakten

Was Sie spätestens nach der neuen Bertelsmann-Studie über Inklusion, Exklusion und UN-Behindertenrechtskonvention wissen sollten.

Noch längst nicht in jedem Unterricht Alltag: Ein Rollifahrer in einer fünften Klasse der Waldschule in Mannheim (Baden-Württemberg). (Foto: Uwe Anspach/dpa)

Noch längst nicht in jedem Unterricht Alltag: Ein Rollifahrer in einer fünften Klasse der Waldschule in Mannheim (Baden-Württemberg). (Foto: Uwe Anspach/dpa)

Bookmark-100ROLLINGPLANET KOMPAKT: Auf einen Blick – alle wichtigen Infos zu einem aktuellen Thema

Die Inklusionsquote in Deutschland steigt. Das zeigte eine Studie der Bertelsmann-Stiftung (ROLLINGPLANET berichtete). Allerdings werden die Hürden für ein gemeinsames Lernen von Behinderten und Nichtbehinderten größer, je höher der Bildungsgrad ist. Gleichzeitig steigt die Zahl der Schüler mit Förderbedarf. Das führt dazu, dass Förderschulen weiterhin Zulauf haben. ROLLINGPLANET beantwortet dazu die sechs wichtigsten Fragen.

1. Was ist eine Inklusionsquote?
2. Was ist eine Exklusionsquote?
3. Was bedeutet Förderbedarf?
4. Und warum steigt die Zahl der Schüler mit Förderbedarf?
5. Was ist die UN-Behindertenrechtskonvention?
6. Wo gibt es damit Probleme?

(dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN