Kreis Märkisch-Oderland: Patientenbus soll ab Dezember kommen

Wegen der ungeklärten Finanzierung musste der Start um ein halbes Jahr verschoben werden.

Berliner Tor in Müncheberg

Von Dezember an soll es einen Patientenbus im Landkreis Märkisch Oderland geben. Der Bus solle Patienten, die sonst nur schwer in eine Praxis gehen könnten, einen leichteren Zugang zu Ärzten ermöglichen, berichtet die „Märkische Oderzeitung“.

Der Bus werde sternenförmig von allen Ortsteilen der Stadt Müncheberg und ringförmig die Orte im Amt Märkische Schweiz bedienen. Er ist Teil eines Konzepts zur besseren ärztlichen Versorgung im Landkreis. Wegen der ungeklärten Finanzierung musste der für den Sommer geplante Start des Patientenbusses um ein halbes Jahr verschoben werden.

Text: dpa/bb. Foto: Wikipedia/Markus Schweiss. GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Version 1.2 oder eine spätern Version.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN