""

„Let’s Dance“: Aus für Joana Zimmer – aber sie hat alles gewonnen

Die 29-jährige Sängerin ist am Mittwochabend in der neunten Show der Staffel ausgeschieden.

Nach ihrem Walzer: Licht aus für Christian Polanc und Joana Zimmer (Screenshot)

Joana Zimmer ist am Mittwochabend in der neunten Folge von „Let’s Dance 2012“ ausgeschieden, hat aber alles gewonnen: die Bewunderung und den Respekt der Zuschauer, die eigene Lust am Tanzen (das bisher für sie nur eine sportliche Herausforderung und teilweise richtig harte Arbeit war), den Mut zu ironischer Verteidigung (gegen Joachim Llambi) und die Gewissheit, es trotz Handicaps bis ins Viertelfinale geschafft zu haben – gemeinsam mit Model Rebecca Mir (20), Volksmusikerin Stefanie Hertel (32) und Ex-Profisportlerin Magdalena Brzeska (33).

Man muss es nicht ganz so pathetisch wie unlängst Maite Kelly sagen („für die Menschheit getanzt“), aber wir ziehen den Hut vor Joana Zimmer.

Wie eine Fee

Zwei Tänze standen an – für Joana Zimmer (29) und Christian Polanc (33) waren dies ein Wiener Walzer zu Kelly Clarksons “Breakaway” und eine Samba zu “Sunny” von Boney M. Der stark getanzte Walzer löste bei den Jurymitgliedern Begeisterung aus. Roman Frieling urteilte: „Technisch völlig korrekt, völlig leichtfüßig und schwebend, das erste Mal hatte ich das Gefühl gehabt, dass Sie sich haben fallen lassen, absolut runde Sache“, Motsi fügte an: „Ich bin wirklich berührt. Heute wirktest Du sehr, sehr sicher, das war eine Show“. Die Vorjahressiegerin Maite Kelly: „Mein Herz klopft sehr, sehr stark. Sie sind wie eine Fee übers Parkett geschwebt. Ich ringe noch mit den Worten“. Dagegen war der Samba offensichtlich das K.O.-Kriterium für die Fernsehzuschauer, die entschieden.

Unsere Vorahnung erwies sich leider als berechtigt: „ROLLINGPLANET fürchtet jedoch: Nächste Woche wird es knapp – denn dann ist Lars Riedel nicht mehr dabei“, so schrieben wir am vergangenen Mittwoch.

In den vergangenen Wochen hatte sich Joana Zimmer durchgesetzt gegen (in der Reihenfolge des Ausscheidens): Musiker Uwe Fahrenkrog-Petersen (51), Sänger Marc Terenzi (33), Schauspieler Patrick Bach (43), Sängerin Gitte Haenning (65), DSDS-Sänger Ardian Bujupi (20), Sängerin Mandy Capristo (21), Sänger Patrick Lindner (51) und Ex Profi-Leichtathlet Lars Riedel (44). Eine Leistung, auf die auch eine Kandidatin stolz sein könnte, die nicht blind ist.

Der Tag danach

Entsprechend gut gelaunt kann Joana Zimmer heute nach Nagold fahren, wo man sie um 15 Uhr erwartet: Sie besucht die Musischen Festtage des CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschland), dessen Jugendbotschafterin sie ist. Zunächst steht ein Pressetermin auf dem Programm (liebe Joana, ROLLINGPLANET grüßt Dich herzlich, auch wenn wir leider nicht erscheinen können). Danach wird sie zusammen mit geistig und körperlich behinderten Jugendlichen der Erfurter CJD- Trommelgruppe musizieren, ehe sie abends schließlich selbst bei einer großen Gala in der Stadthalle Nagold auftreten wird. Der Beifall wird ihr gewiss sein.


Mehr über Joana Zimmer


Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN