""

Lieber Land als Stadt

Neue Studien zeigen: Der Trend zum Leben in der Großstadt ist weniger ausgeprägt als weithin angenommen. Vor allem Ältere ziehen raus aus der Stadt.

Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) hat eine Umfrage durchgeführt. „Großstädte wachsen, Kleinstädte und vor allem Dörfer schrumpfen – seit Jahren ist dies das Dogma aller Prognosen über die demographische Entwicklung in Deutschland. Nicht nur die Einwohnerzahl im Land wird sich danach weiter verringern. Zugleich würden auch immer mehr Menschen dem flachen Land den Rücken kehren, um ihr Glück in den dicht besiedelten Ballungszentren inmitten von Straßenlärm, Hochhäusern und uniformen Mietskasernen zu finden. Neue Studien zeigen jedoch, dass diese Vorhersagen etwas überholt sind“, schreibt dazu Welt Online.

Als Vorurteil erweise sich der Umfrage zufolge das Argument, Menschen auf dem Land würden unter einer unzureichenden Infrastruktur leben. 53 Prozent der Dorfbewohner gaben an, sie seien mit den Angeboten an Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten sowie der medizinischen und schulischen Versorgung zufrieden oder sehr zufrieden.

Artikel lesen

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN