""

Lieblinks (22-26): Vom tauben Robbie Wilde gibt es was auf die Ohren

Außerdem: Kaktus mit Gebärdensprache, re:publica ist barrierefrei, freiwillig Augenkrebs bekommen, Scherze.

Portrait

DJ Robbie Wilde

Nr. 22.: Ein gehörloser DJ erobert die Welt

Der fast gehörlose Robbie Wilde macht Schlagzeilen. Mit 26 Jahren hat er es geschafft, an einer weltbekannten Discjockey-Schule studieren zu dürfen und eine eigene Fernsehdokumentation zu haben. Jetzt geht er mit der Starkey Hearing Foundation auf eine Reise durch die ganze Welt, um andere Menschen, die einen Hörfehler haben, mit seiner Geschichte zu inspirieren und ihnen Mut zu machen.
Theatdeafdj.com (Englisch)

Nr. 23: „Kaktus“ am Volkstheater in Gebärdensprache

Experiment am Münchner Volkstheater: Erstmals wird ein Stück in Gebärdensprache gezeigt. Dolmetscherin Simone Hofmüller übersetzte „Kaktus“, um das Stück simultan zeigen zu können.
Bericht in „Merkur Online“

Nr. 24: #rp12: barrierefrei

Die re:publica – die Konferenz der Bloggerszene – hat eine neue Location, die weitgehend barrierefrei ist: die STATION-Berlin. Alle Hallen werden für mobilitätseingeschränkte Teilnehmer zugänglich sein und es gibt entsprechende sanitäre Anlagen. Barrierefreiheit ist aber auch Thema der zwölften re:publica (#rp12), „weil das Netz ein wichtiger Motor für eine barrierefreie Gesellschaft sein kann.“
re-publica.de

Nr. 25: Augenkrebs is back

Wenn man lange genug draufschaut, klappt es bestimmt mit dem Augenkarzinom.
Augenkrebs

Nr. 26: Die besten Aprilscherze 2012

Der 1. April ist natürlich schon vorbei – aber ein guter Witz hält sich auch nach diesem Tag. Und selbstverständlich war dieses Jahr kein Aprilscherz so gut wie der von ROLLINGPLANET (was für ein arroganter Autor, Anm.d.Red.), aber wem das nicht genug war, dem empfehlen wir diese Aufstellung.
Blogpirat

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN