Lieblinks (30-33) für Kinder zum Thema Hören und Gebärdensprache

Anlässlich des heutigen Tags der Gehörlosen empfehlen wir vier schöne Interseitseiten für junge Leser.

Internettipp-Gebaerdensprache1

In einer völlig stillen Welt leben, ganz ohne Stimmen, Musik, Geräusche oder Lärm – kannst Du dir das vorstellen? Für Gehörlose ist das normal. Aber stumm sind sie deshalb noch lange nicht – sie verständigen sich über die Gebärdensprache. Hier kannst Du Dich zum Thema schlau machen!

Lieblink 30: Mit Händen sprechen

Zwei gekreuzte Zeigefinger stehen für ein „R“, die geschlossene Faust bedeutet „S“. Wie Gehörlose mit ihren Händen sprechen, erfährst Du beim baeren-blatt.de. Dort kannst Du nach etwas Übung auch selbst Deinen Namen buchstabieren.

Lieblink 31: Allgemeine Infos zur Gebärdensprache

Es ist gar nicht so einfach, ohne Worte zu sprechen. Für Gehörlose, also Menschen, die von Geburt an nicht hören können beziehungsweise schwerhörig sind, gibt es die Gebärdensprache. Diese besteht aus kombinierten Zeichen. Sie wird vor allem mit den Händen, in Verbindung mit Mimik, Mundbild und mit der Körperhaltung gebildet. Das Mundbild sind lautlos gesprochene Wörter oder Silben. Wenn Du zum Beispiel den Daumen, den Mittelfinger und den Zeigefinger kreisend aneinander reibst, bedeutet das: „etwas zu teuer“ oder „Das kostet Geld“. Momentan gibt es bis zu 800 Gebärdenbegriffe. Mehr darüber lernst Du bei kids.t-online.de

Liebling 32: Wie macht es Terzian?

Der 12-jährige Terzian ist gehörlos und besucht die einzige Realschule für Gehörlose, die es in Bayern gibt. Die Fächer sind dieselben wie auf anderen Schulen auch, außer Musik natürlich. Obwohl Terzian Musik schon wahrnehmen kann, nur hören kann er sie nicht. Wenn er eine CD einlegt und die Lautstärke ganz hoch dreht, dann kann er die Schwingungen spüren. Auf diese Art können Gehörlose sogar tanzen. Das findest Du spannend? Mehr über Terzian gibt es im Wissens-Lexikon von br-online.de

Liebling 33: Das Ohr!

Willst Du wissen, aus welchen Teilen ein Ohr besteht? Auf unser-koerper.de kannst Du es bei einem Puzzle erfahren!

(klick-tipps.net/dpa/tmn)


Lieblinks
Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN