Londoner Transportsystem macht sich bereit für Paralympics

Eine besondere Herausforderung werden die Spiele auch für den Flughafen Heathrow sein.

Terminal 5 des Lufthafens Heathrow

Eine Woche vor dem Start der Paralympischen Spiele stellt sich das Londoner Transportsystem auf die Anreise Tausender Athleten und Zuschauer ein. Von Mittwoch an sollen auf den Hauptstraßen eigens Spuren für Sportler, Funktionäre und andere Paralympics-Teilnehmer freigehalten werden, wie die Organisatoren mitteilten. Passagiere von U-Bahnen und Zügen wurden aufgefordert, ihre normalen Wege zum Beispiel zur Arbeit zu ändern, um den erwarteten Menschenmassen zu entgehen.

Wie schon bei den Olympischen Spielen von Ende Juli bis Mitte August werden Einschränkungen auf den Straßen und beim Bahnverkehr erwartet. Während Olympia hatte alles weitgehend problemlos geklappt.

Ankunft der Sportler

Die Paralympischen Spiele starten am 29. August und gehen bis zum 9. September. Bei Olympia hatte es ein deutlich größeres Netz von eigens freigehaltenen „Olympischen Spuren“ auf den Straßen gegeben.

Eine besondere Herausforderung werden die Paralympics auch wieder für den Flughafen Heathrow sein. In den kommenden Tagen sollen Teams aus rund 25 Ländern anreisen. Die Fluggesellschaft British Airways (BA) gab bekannt, es würden zudem rund 300 Rollstühle sowie Sportausrüstung wie Schusswaffen, Fahrräder oder Pfeil und Bogen transportiert. Man habe sich seit 2008 auf die Paralympics vorbereitet, erklärte ein BA-Sprecher.

(dpa – Foto: Wikipedia/Cdogg30. Gemeinfrei.)


[szb color=blue link=http://rollingplanet.net/themenschwerpunkte/paralympics-2012]Zum Magazin ROLLINGPLANET PARALYMPICS 2012[/szb]
Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN