""

Mario Götze wird immer fetter

Bei den Untertiteln für gehörlose TV-Zuschauer unterlief dem ZDF ein lustiger Fehler.

Screenshot vom ZDF-Untertitel... aufgefallen ist es dem Münchner Blogger Michael Bundscherer

Screenshot vom ZDF-Untertitel… aufgefallen ist es dem Münchner Blogger Michael Bundscherer

Nach dem 5:0-Champions-League-Sieg der Bayern gegen Viktoria Pilsen am Mittwoch freute sich Edeljoker Mario Götze: „Ich fühle mich wohl und werde immer fitter.“ Bei den Untertiteln für gehörlose Fußballfans machte das ZDF daraus: „Ich fühle mich wohl und werde immer fetter.“ Ein Brüller, der wohl kaum von der breiten Öffentlichkeit bemerkt worden wäre, hätte ihn nicht kurz vor Mitternacht von Donnerstag auf Freitag die „Bild“ aufgegriffen.

Ein ZDF-Sprecher erklärte die Panne in der „Bild“: „Die Kollegen der Untertitelung stehen bei Live-Sendungen unter enormen Druck: Sie müssen den gerade gehörten Satz – in diesem Fall von Mario Götze – sofort nachsprechen, über die Spracherkennung wird er dann unmittelbar als Text dargestellt. Dabei sind Fehlerkennungen, wie hier ,fetter‘ statt,’fitter‘, nicht hundertprozentig vermeidbar – und können in seltenen Fällen zu amüsanten Formulierungen führen.“

Der Ball rollt: Von Bundscherer zu Probst zu „Bild“ zu ROLLINGPLANET

Aufmerksam wurde „Bild“ auf den Fehler durch einen Tweet der gehörlosen Fußballexpertin Julia Probst. Der Screenshot des Tages stammt allerdings (wie von Probst korrekt angegeben) vom aufmerksamen Münchner Michael Bundscherer, der unter dem Namen „typolis“ zwitschert.

„Danke euch allen für’s Teilen des letzten Tweets. Das Foto wurde mit falscher Quelle auch in der ,Bild‘ gezeigt“, zeigte er sich ein wenig enttäuscht über den entgangenen Ruhm. Weil es so schön ist: Hier noch mal der fette Götze – mit richtiger Quellenangabe:

Der Original-Tweet von Michael Bundscherer alias typolis

Der Original-Tweet von Michael Bundscherer alias typolis

(RP)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

  • Thomas

    Ich weiß nicht, aber an solchen Schenkelklopfern finde ich nichts lustig. Die Leute versuchen, ihre Arbeit zu machen und werden von Leuten wie JP durch den Kakao gezogen, wenn sie einen Fehler finden. Das zeigt IMO eher die Dekadenz der Leute, die sonst nichts zu tun haben als den Fehler der anderen zu finden. Wenn das Nicht-Behinderte bei Behinderten machen würden kann ich mir den #Aufschrei gut vorstellen.

    25. Oktober 2013 at 12:20

KOMMENTAR SCHREIBEN