Meisterschaft der behinderten Schwimmer: „Kleine WM“

Rekord-Teilnehmerfeld bei den 29. Internationalen Deutschen Meisterschaften (IDM) in Berlin.

Spektakuläre Aufnahme von Jessica Long... (Foto: Ams Vans)

Spektakuläre Aufnahme von Jessica Long… (Foto: Ams Vans)

...die Amerikanerin wird in Berlin starten (Foto: Ams Vans)

…die Amerikanerin wird in Berlin starten (Foto: Ams Vans)

Mit den ersten Vorläufen beginnen am Donnerstag in der Berliner Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark die 29. Internationalen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen für Menschen mit Behinderung (IDM). 569 Aktive aus 41 Nationen haben für die Wettkämpfe gemeldet – so viele wie nie zuvor. Insgesamt stehen bis Sonntag 34 Einzel- und sechs Staffelwettbewerbe an. „Das internationale Renommee der Idee hat über die Jahre so zugenommen, dass wir sie problemlos als kleine WM bezeichnen können“, sagte Organisationschef Matthias Ulm am Mittwoch.

Etliche Paralympics-Sieger und Weltmeister haben ihr Kommen angekündigt. Dazu zählen die Amerikanerin Jessica Long, die Australierin Maddison Elliott und der Japaner Suzuki Takayuki. Die deutsche Spitze ist nahezu komplett vertreten. Allerdings sind einige wie der Potsdamer Torben Schmidtke oder Daniela Schulte aus Berlin nach Erkrankungen und Verletzungen nicht in Topform.

Die IDM gehört für die Athleten des Behindertensportverbandes zu den Wettkämpfen, bei denen die Norm für die Weltmeisterschaften im Juli in Glasgow teilerfüllt werden kann. Bundestrainerin Ute Schinkitz hofft dafür auf ein „elf bis fünfzehn Aktive starkes Team, was angesichts des sehr hohen Anspruchsniveaus allerdings eine große Herausforderung ist“.

(RP/dpa/bb)

Video

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN