""

Menschen mit Diabetes verzichten besser auf Sandalen

Egal, wie heiß es wird – sonst könnte das Diabetische Fuß-Syndrom (DFS) auftreten.

Menschen mit Diabetes sollten auch im Sommer geschlossene Schuhe tragen (Foto: Andrea Kusajda/pixelio.de)

Menschen mit Diabetes sollten auch im Sommer geschlossene Schuhe tragen (Foto: Andrea Kusajda/pixelio.de)

Diabetiker tragen selbst an warmen Sommertagen besser geschlossene Schuhe. Denn schon kleine Steinchen im offenen Schuh können Wunden verursachen. Diese bemerken bestimmte Diabetiker manchmal nicht sofort, weil ihre Nerven durch die Erkrankung gestört sind.

Darauf weist die Deutsche Diabetes-Hilfe hin. Jeder Vierte mit Diabetes Typ 1 oder Typ 2 erleide im Laufe seines Lebens Verletzungen am Fuß, die unter dem sogenannten Diabetischen Fuß-Syndrom (DFS) bekannt sind. Daraus können Geschwüre entstehen, im schlimmsten Fall drohe die Amputation.

Lieber atmungsaktive, geschlossene Schuhe

Besser seien für Menschen mit dem Risiko zu DFS atmungsaktive, geschlossene Schuhe mit weichem Fußbett. Das Modell dürfe keine innenliegende Nähte haben, die Druckstellen verursachen können. Wer bereits erkrankt ist, müsse Maß- oder spezielle Schutzschuhe tragen, im fortgeschrittenen Stadium sogenannte Verbandsschuhe oder Entlastungsschuhe.

Menschen mit Diabetes sollten ihre Füße regelmäßig kontrollieren sowie behandeln lassen, erklärt Reiner Schumacher, Vizepräsident des Zentralverbandes Orthopädieschuhtechnik (ZVOS). Keine Probleme mit offenem Schuhwerk haben den Angaben zufolge Patienten mit DFS, deren Fuß schlecht durchblutet ist.

(dpa/tmn)


Diabetes
Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN