""

Miss Handicap 2011 und die Frage: Brauchen wir so eine eigentlich?

Zunächst einmal gratuliert ROLLINGPLANET der 18-jährigen Stefanie Dettling. Sie wurde gestern in der Schweiz zur schönsten Behinderten gekürt. Mit richtig viel Tränen und allem Drumunddran, der dazugehört. Ist das politisch korrekt?

Zehn Finalistinnen standen zur Auswahl. Kaum hatte Stefanie Dettling die Krone auf, sagte sie, was man so sagen muss, wenn man „Miss Handicap 2011“ geworden ist: „Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Behinderte in der Schule integriert werden, dann funktioniert es danach auch mit der Eingliederung ins Berufsleben viel besser“.

Jetzt, da es mit der Schönheitskarriere so gut begonnen hat, wird sie uns demnächst garantiert mit ihrer Stimme beglücken: „Ich gehe gern ins Kino, in Konzerte und ins Restaurant. Ich nehme Gesangsunterricht. Singen tut meiner Seele gut.“

Wer nun von ROLLINGPLANET einen politisch korrekten, sozialkritischen Anti-Casting-Kommentar erwartet, den müssen wir enttäuschen. Unser Standpunkt ist eindeutig: Erst wenn wir Behinderten jeden Quatsch mitmachen, der auch sonst gut ankommt, sind wir richtig integriert. Deshalb hier in voller Länge das Video mit der Berichterstattung zur „Miss Handicap 2011“.

glanz & gloria vom 09.10.2011

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

  • Christiane

    Warum sollte es für Behinderte keine Misswahlen geben??!!

    29. Oktober 2011 at 08:55

KOMMENTAR SCHREIBEN