Mit Traktor für Querschnittgelähmte: IRMA 2014 startet am Freitag

Landesbehindertenbeauftragter Dr. Steinbrück eröffnet in Bremen die Reha- und Mobilitätsmesse für Alle.

Zur dritten IRMA in Bremen vom 27. bis 29. Juni 2014 haben sich über 110 Aussteller angemeldet (Foto: Escales)

Zur dritten IRMA in Bremen vom 27. bis 29. Juni 2014 haben sich über 110 Aussteller angemeldet (Foto: Escales)

Der Landesbehindertenbeauftragte von Bremen, Dr. Joachim Steinbrück, wird am Freitag, 27. Juni 2014, um 12 Uhr die IRMA – Internationale Reha- und Mobilitätsmesse für Alle in Bremen eröffnen. Die IRMA findet in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Vom 27. bis 29. Juni 2014 können sich Menschen mit Behinderung und Senioren dort über die neuesten Entwicklungen auf dem Rehamarkt und rund um das Thema „Mehr Mobilität im Alltag“ informieren.

Rollstühle, Handbikes, Elektroscooter, Gehhilfen, Pflegebetten und andere Hilfsmittel werden von 115 Ausstellern in zwei Hallen angeboten. Namhafte Hersteller aus dem Automobilumbau sind genauso vertreten wie zahlreiche Reiseveranstalter, die Urlaub für jedes Bedürfnis möglich machen. Events wie Modenschauen mit Spezialanfertigungen, Tombola, Motorradausfahrten und Sportveranstaltungen sorgen laut Angaben des Veranstalters für ein buntes Programm mit Spaß und Spannung für die ganze Familie.

Umgebauter Traktor für querschnittgelähmten Landwirt

Für Rollifahrer umgebauter Traktor (Foto: ASP)

Für Rollifahrer umgebauter Traktor (Foto: ASP)

So veranstaltet der Motorradclub „Crazy Run“ aus Bremen am Samstag ab 14:00 Uhr Ausfahrten für behinderte Kinder und Jugendliche. Parallel demonstriert ein Trial-Motorradfahrer mit Beinprothese seine Fahrkünste. Auf dem Messestand von A.S.P. werden Kinder den ganzen Tag über liebevoll geschminkt. Der Kfz-Umbauspezialist stellt neben Behindertengerechten Pkws sogar einen umgebauten Traktor aus, der es einem querschnittgelähmten Landwirt ermöglicht, seinen Beruf weiter ausüben zu können – eine technische Meisterleistung.

Für Besucher kostenlos ist auch die tägliche Tombola mit tollen Preisen. Außerdem sorgt der Behindertensportverband Bremen für ein buntes Programm mit Rollstuhl-Basketball, Blindensport, Rollstuhltanz und vielem mehr, was die Besucher auch teilweise aktiv ausprobieren können.

IRMA

vom 27. bis 29. Juni 2014, im Messe- und Congress-Centrum Bremen (Bürgerweide/Theodor-Heuss-Allee), etwa 400 Meter vom Hauptbahnhof entfernt.

Ausreichend Parkplätze gegen Gebühr direkt vor den Messehallen.

Öffnungszeiten täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Eintrittspreise 5,- Euro, Begleitpersonen von behinderten Besuchern frei.

Weitere Informationen unter www.mobilitaetsmesse.de

(PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN