Neue technische Hilfsmittel für Gehörlose

Videoführer für Gehörlose werden heute ab 13 Uhr in der Erfurter Messe vorgestellt.

Filmaufnahmen für einen Videoführer (Foto: LWL/ Nantke Naumann)

Das Gerät spielt Videos, in denen die Thüringer Landeshauptstadt in Gebärdensprache vorgestellt wird. Die Guides werden zusammen mit weiteren Hilfsmitteln während der bundesweiten Kulturtage der Gehörlosen gezeigt. Damit wird erstmals in einem touristischen Zentrum in Deutschland eine Videoguide-Stadtführung für taube Menschen angeboten, sagte der Thüringer Beauftragte für Menschen mit Behinderungen, Paul Brockhausen.

Mit dem Assistenzsystem könnten Gehörlose allein die Stadt kennenlernen und dabei die Videos in Gebärdensprache anschauen. Das System habe insgesamt etwa 10.000 Euro gekostet. Zudem biete die Erfurt Tourismus und Marketing GmbH Stadtführungen in Gebärdensprache durch gehörlose Stadtführer an.

Ein neues Hilfsmittel für gehörlose Menschen ist auch ein Onlinelexikon für Betriebswirtschaftslehre. Entwickelt wurde es vom Gehörlosenverband München und Umland. 259 Begriffe wurden dort in Gebärdensprache übersetzt. Sie sind in Videos und Schriftsprache erklärt.

Noch bis Samstag (22. September) können Interessierte die technischen Neuigkeiten für Gehörlose in der Thüringer Landeshauptstadt kennenlernen. Sie ist erstmals Gastgeber des Treffens, das der Deutsche Gehörlosen-Bund alle vier Jahre organisiert.

(dpa/dapd)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN