""

Wie Sie trotz chronischer Schmerzen im Job weiterhin aktiv bleiben

(Foto: Benjamin-Thorn/pixelio.de)

Ein neuer Ratgeber gibt Schmerzpatienten Tipps, wie sie ihre Arbeit erfolgreich bewältigen können.

(ots) – Die neu erschienene Ratgeber-Karte der „Initiative Schmerz messen“ hat den Titel „Als Schmerzpatient im Beruf – bei der Arbeit weiterhin aktiv bleiben“. Sie gibt Betroffenen Tipps, wie sie ihr Arbeitsleben meistern können und worauf sie am Arbeitsplatz achten sollten.

Die Autoren erklären: „Vielen Menschen mit chronischen Schmerzen ist ihre Berufstätigkeit sehr wichtig. Sie bedeutet neben der Sicherung der Existenz auch einen geregelten Tagesablauf, soziale Kontakte und Selbstbestätigung durch Erfolg. So wirkt sich Arbeit positiv auf die seelische Verfassung und das Schmerzempfinden aus. Häufig ermöglicht eine effektive und zugleich verträgliche Schmerzbehandlung vielen Betroffenen erst wieder, ihrem Beruf nachzugehen.“

Umfangreiche Ratgeber-Serie

„Als Schmerzpatient im Beruf – bei der Arbeit weiterhin aktiv bleiben“ ist die zehnte Karte der Ratgeber-Serie der „Initiative Schmerz messen“. Die Serie gibt Patienten mit starken Schmerzen Tipps und Hilfestellung für den Alltag. Bereits erschienen sind: „Gut vorbereitet zum Arzt“, „Mit Opioiden auf Reisen“, „Schmerzfrei einkaufen“, „Austausch von Opioiden“, „Sicher am Steuer“, „Selbsthilfegruppen“, „Starker Rücken“, „Neues Kniegelenk bei Arthrose“ sowie „Positive Gedanken“. Jede Karte enthält zudem Hinweise, wie Patienten ihre Schmerzstärke messen und dokumentieren können, was sie bei der Einnahme von Schmerzmitteln beachten sollten und wo sie Hilfe finden.

Die kostenlosen Ratgeber-Karten stehen unter www.schmerzmessen.de zum Download bereit und können per Post oder E-Mail angefordert werden bei der Initiative Schmerz messen, c/o Deutsche Schmerzliga e.V., Adenauer Allee 18, 61440 Oberursel, E-Mail: [email protected].

Die Initiative Schmerz messen ist eine Kooperation der Deutschen Schmerzliga e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie e.V.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN