""

Neuer Schwerbehindertenausweis kommt in Hessen im April 2013

Die bisherigen Papierausweise könnten weiter genutzt werden, bis ihre Gültigkeit abläuft.

Sozialminister Stefan Grüttner (Foto: dpa)

Hessen gibt den neuen Schwerbehindertenausweis im Scheckkartenformat von April an aus. Der Ausweis werde handlicher, teilte Sozialminister Stefan Grüttner (CDU) am Montag in Wiesbaden mit. Er werde auch in Braille-Blindenschrift markiert, um besser identifizierbar zu sein.

„Außerdem wird der neue Schwerbehindertenausweis mit einem Hinweis in englischer Sprache versehen, um den Nachweis einer Behinderung auf Reisen im Ausland zu erleichtern.“ Die bisherigen Papierausweise könnten weiter genutzt werden, bis ihre Gültigkeit abläuft, so Grüttner.

Laut Beschluss des Bundes wird der neue Ausweis mit Jahresbeginn 2013 eingeführt. Die Länder haben bis 2015 Zeit, ihn auszugeben (ROLLINGPLANET berichtete: Alle Details zum neuen Schwerbehindertenausweis). So bekommt man im Saarland bereits im Januar den neuen Ausweis.

(dpa/RP)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN