""

Neues Musical „Wheelchairica – Alles inklusive“ rollt an

Die Schauspieler der Kultur- und Sportgruppe (KSG) Rhein Neckar e.V. bringen das neue Stück erstmalig am 30. November und 1. Dezember 2013 auf die Bühne. Von Iris Westermann.

Musical „Wheelchairica – Alles inklusive“ (Foto: KSG)

Musical „Wheelchairica – Alles inklusive“ (Foto: KSG)

Das außergewöhnliche Musical „Wheelchairica – Alles inklusive“ zeigt, wie einfach Inklusion heute funktioniert – denn auch mit vier Rädern lässt es sich auf der Bühne hervorragend tanzen und singen. 17 Darsteller, die meisten davon im Rollstuhl, stellen das Idealbild von Inklusion gehörig auf den Kopf:

Die Rollstuhlfahrer wollen gar nicht am Leben der Fußgänger teilnehmen. Sie leben gemütlich unter sich, in ihrer eigenen kleinen Welt von Wheelchairica – bis ein unvorhergesehenes Ereignis plötzlich alles verändert. Nach anfänglicher Panik und Angst stehen die Bewohner vor ganz neuen und ungewohnten Fragen: Woher bekommt man Geld zum Überleben und muss man sich nun doch in die Welt der Fußgänger … inkludieren?

Julia Heil und Sonja Pinter inszenieren das Musical

Unter der Leitung von Julia Heil und Schauspieltrainerin Sonja Pinter wird live getanzt und gesungen. Mit Choreografien aus bekannten Musicals wie „Tanz der Vampire“, „Der Schuh des Manitu“ und „Elisabeth“ und Songs von Showgrößen wie beispielsweise Michael Jackson wird dem Publikum so richtig eingeheizt.

Aus dem neuen Musical von "Wheelchairica" (Foto: KSG)

Aus dem neuen Musical von „Wheelchairica“ (Foto: KSG)

In der Zeit von 2000 bis 2005 wurde bereits das erste Musical mit Handicap „Wheelchairica“ aufgeführt. Die Bühnenshow wurde in dieser Zeit deutschlandweit mit großem Erfolg präsentiert und hat auch in der Presse für reichlich Wirbel gesorgt.

Ab sofort gibt es Tickets

Julia Heil und Sonja Pinter legen besonderen Wert auf die eigene Inszenierung und das selbst geschriebene Drehbuch. Doch um das Musical schließlich auf die Bühne zu bringen, bedarf es der tatkräftigen Unterstützung von Sponsoren und Mithelfern. Der Dank gilt deshalb den Sponsoren Rehability und dem Homecare Versorger Hollister.

Der Vorverkauf für die Aufführungen am 30. November (19.30 Uhr) und 1. Dezember 2013 (15 Uhr) auf der Bühne des Bürgerhauses in Viernheim hat bereits begonnen. Karten können auf der Webseite www.rehability.de oder telefonisch unter 06221/70540 bestellt werden. Die Tickets kosten 14 Euro (12 Euro ermäßigt.)

Die KSG Rhein Neckar e.V.

ist eine integrative Kultur- und Sport-Gruppe für Behinderte sowie ihre Freunde und Familien. Gegründet wurde der Verein, um den Breitensport für Behinderte attraktiver zu machen und Angebote im Kultur- und Freizeitbereich aufzubauen.

Eine der größten Gruppen ist das Musical-Performance Team Wheelchairica mit 20 Mitgliedern – mit und ohne Behinderung. In den elf Jahren des Bestehens konnte der Verein viele neue Aktivitäten für Rollstuhlfahrer ins Leben rufen. Handbiken, Hockey, Kinderrollisport gehören ebenso zum Programm wie die einzigartigen Rolli-Trekking Touren „Gipfel ohne handicap“.

(Die Autorin ist Pressesprecherin von Rehability. Die Firma sponsert auch ROLLINGPLANET.)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN