""

Neymar wird Botschafter für Handicap International

Der teuerste Spieler der Welt interessiert sich ab sofort offiziell für Menschen mit Behinderung.

„Leben reparieren“: Superstar Neymar (m., mit Ball) setzt sich als Botschafter von Handicap International offiziell für Inklusion ein. (Foto: Pierre Albouy/Handicap International)

„Leben reparieren“: Superstar Neymar (m., mit Ball) setzt sich als Botschafter von Handicap International offiziell für Inklusion ein. (Foto: Pierre Albouy/Handicap International)

Neymar ist der neue Botschafter der humanitären Hilfsorganisation Handicap International. Als erste konkrete Aktion zeigte sich der brasilianische Superstar – er kickt seit August nach dem bisher teuersten Transfer der Fußballgeschichte (222 Mio. Euro) für Paris Saint-Germain – mit Menschen mit Behinderung in aller Welt solidarisch.

Auf dem Platz der Vereinten Nationen in Genf – hier steht die Skulptur „Broken Chair“, die der Schweizer Künstler Daniel Berset schuf und die zum Verbot von Landminen aufruft – erinnerte Neymar im Rahmer einer Presseaktion die Staatengemeinschaft an ihre Pflicht zur Inklusion von Menschen mit Behinderung.

Der Kontakt zwischen dem 25-Jährigen und der humanitären Hilfsorganisation kam Anfang 2016 über das Thema Prothesen und Gehhilfen für Kinder mit einer Amputation zustande. „Das Thema liegt Neymar Jr sehr am Herzen und er hatte sich bereits früher dafür stark gemacht“, teilte Handicap International mit.

(PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN