""

Niedersachsen: Keine Angst vor Inklusion

Bildungsexperte Wilfried W. Steinert spricht – der Behindertenbeirat im Landkreis Gifhorn lädt zum Vortrag am 23.4.2013 ein.

Wilfried W. Steinert hat für seine inklusive Schule den Jakob-Muth-Preis bekommen (Foto: privat)

Wilfried W. Steinert hat für seine inklusive Schule den Jakob-Muth-Preis bekommen (Foto: privat)

Ab Sommer 2013 sollen in Niedersachsen die Schulen inklusiv werden. Und es gibt nicht wenige, die Angst davor haben – ein Vortrag des Bildungsexperten Wilfried W. Steinert soll helfen, die zu zerstreuen.

Der Behindertenbeirat im Landkreis Gifhorn lädt in Kooperation mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft zum Vortrag und zur Diskussion am 23. April, 19 Uhr (38518 Gifhorn, Scheune, Deutsches Haus, Torstraße 11) ein. In der Einladung heißt es: „Wir sind gefordert, Schule und Bildung neu zu denken, zu gestalten, zu organisieren.“

Steinert ist ehemaliger Leiter der Waldhofschule in Templin, die er von einer Förderschule zu einer Schule für alle Kinder führte. Die Schule erhielt 2010 den Jakob-Muth-Preis für inklusive Schulen. Er ist Mitglied des Expertenrates „Inklusive Bildung“ der Deutschen UNESCO-Kommission.

In seinem Vortrag will er gelungene Beispiele von Inklusion in der Schule vorstellen und auf pädagogische, didaktische, organisatorische und gesellschaftliche Aspekte eingehen.

Anmeldung

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Um Anmeldung wird gebeten:

Barbara della Monica
Tel: 0 53 72/14 06
E-Mail: [email protected]

(PM)


ROLLINGPLANET-Kalender


Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN