""

Niedersachsen stockt Betreuung für behinderte Kinder auf

Acht Millionen Euro extra: Ab 2014 gibt es mehr Personal.

Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt (Foto: dpa)

Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt (Foto: dpa)

Behinderte Kinder in Tagesbildungsstätten in Niedersachsen werden von 2014 an von mehr Personal betreut. Künftig sollen sich jeweils zwei Mitarbeiter um Gruppen von acht Kindern kümmern, wie Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD) am Freitag in Hannover mitteilte.

Bislang finanziere das Land für jede Gruppe nur 1,5 Stellen – dieser Schlüssel galt seit mehr als 30 Jahren. Das Land werde dafür im nächsten Jahr acht Millionen Euro zusätzlich ausgeben. In Niedersachsen gibt es unter dem Dach der Freien Wohlfahrtspflege insgesamt 71 Tagesbildungsstätten, in denen rund 3000 Kinder und Jugendliche mit Behinderungen unterrichtet und betreut werden.

(RP/dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN