Novartis Stiftung FamilienBande gegründet

Ziel ist es, Geschwister von schwer chronisch kranken oder behinderten Kindern und ihre Familien in ihrer besonderen Familiensituation zu unterstützen.

Zwei Kinder, begraben von herbstlich braun-rot verfärbten Blättern

Herbstlich im Sommer: Das aktuelle Startfoto auf der Seite der Novartis Stiftung FamilienBande.

Dies hier ist eine Art ADHS-Nachricht und macht uns Menschen mit Behinderung, wenn wir nicht als Einzelkind groß geworden sind, ein schlechtes Gewissen.

Die im Jahr 2010 ins Leben gerufene Initiative FamilienBande wurde in eine Stiftung überführt. Als Leitmotiv gilt weiterhin „Gemeinsam für Geschwister – Hilfe zur Selbsthilfe“, heißt es in einer Mitteilung.

Mit der neuen Rechtsform würden „die Mittel und Möglichkeiten, betroffene Geschwisterkinder bedarfsgerecht zu unterstützen“ erweitert, erklärt Mark Never, Vorsitzender der Geschäftsführung von Novartis Deutschland und Stiftungsvorstand von FamilienBande. „Wir stellen damit dauerhaft sicher, dass die von FamilienBande in den vergangenen beiden Jahren geleistete Arbeit weiter ausgebaut werden kann“. Man wolle dazu weitere Kooperationen und Partnerschaften eingehen.

Zwei Millionen Kinder und Jugendliche mit Aufmerksamkeitsdefizit

Rund zwei Million Kinder und Jugendliche in Deutschland leben laut der Stiftung mit einem chronisch kranken Geschwisterkind. Zu diesem Thema gebe es nur wenige Studien. Jedoch gehe aus ihnen hervor, dass bei den nichtbehinderten oder gesunden Geschwistern die Entwicklung von Auffälligkeiten erhöht sei, weil man sie nicht ausreichend beachte. Dazu zählten eine eingeschränkte Teilhabe in Familie und Schule sowie Depression oder Isolation. In den Familien spiele zwangsläufig das kranke oder behinderte Kind eine zentrale Rolle, gesunde Geschwister erführen häufig weniger Aufmerksamkeit.

Da ein solches Risiko bei gesunden Geschwisterkindern oft nicht bekannt sei, liege einer der Schwerpunkte von FamilienBande auf Information und Aufklärung. Auf der Website der Stiftung sind mehr als 140 Angebote für Geschwisterkinder in einer Datenbank zusammengefasst. Außerdem beantwortet eine Hotline Fragen von Fachkräften und Familien.

Webseite: www.stiftung-familienbande.de

(ots)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN