""

Ohrenschmaus in Deutschland

Am 13. Mai 2013 präsentiert der österreichische Literaturpreis in Berlin Siegertexte aus den vergangenen Jahren.

Ohrenschmaus-Preisverleihung im MuseumsQuartier in Wien (Foto: Ingrid Fankhauser)

Ohrenschmaus-Preisverleihung im MuseumsQuartier in Wien (Foto: Ingrid Fankhauser)

Der österreichische Literaturpreis Ohrenschmaus ist ein ganz besonderer Förderpreis: Er prämiert Texte von Menschen mit Lernbehinderungen und ermutigt sie zur weiteren Beschäftigung mit dem Schreiben und der Literatur. Die Texte geben Anlass zum Nachdenken oder Schmunzeln, spiegeln das Alltagsleben wider oder befassen sich mit außergewöhnlichen Gedanken.

Vergeben wird Ohrenschmaus gemeinsam von Caritas Österreich, Diakonie Österreich, Jugend am Werk, Lebenshilfe Österreich und Vienna People First.

Auch für deutsche Autoren

Der Wettbewerb ist nicht nur für österreichische Teilnehmer. So gewann 2011 der Deutsche Reinhard Schmidt in der Kategorie Prosa mit seinen kurzen, poetischen Skizzen aus dem Alltag als Behinderter (ROLLINGPLANET berichtete: Da hat die Salatfrau gesagt, dein Freund kommt wieder).

„Dieser Literaturpreis ist ein Kulturprojekt – und kein Sozialpreis –, und soll das öffentliche Bild von behinderten Menschen nachhaltig verändern”, betonte damals Franz-Joseph Huainigg, Initiator des Literaturpreises und ÖVP-Behindertensprecher Österreichs.

Die Organisatoren präsentieren am Montag, 13.5.2013, ab 13 Uhr, eine Lesung im Österreichischen Kulturforum Berlin (das ist die offizielle Kulturvertretung Österreichs in Deutschland) in der Stauffenbergstraße 1:

Chris Pichler liest Manuskripte von Renate Gradwohl (Gewinnerin Lyrik 2007), Sarah Lutschaunig (Gewinnerin Prosa 2009) und Markus Engfer (Gewinner Lyrik 2012). Außerdem gibt es Musik mit Angela und Regina Heinig.

Weitere Infos und Anmeldung: www.kulturforumberlin.at

(RP)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN