""

Ole Jahn von DSDS ist wieder aufgetaucht: „Multiple Sklerose noch nicht voll ausgebrochen“

Der ehemalige Superstar-Kandidat erhebt schwere Vorwürfe gegen RTL. Und will in den nächsten Tagen seine erste Single präsentieren.

ole jahn

Ole Jahn beim DSDS-Recall auf den Malediven (Foto: RTL)

Der 19-Jährige, als Sonnyboy mit Multiple Sklerose bekannt gewordene Ole Jahn, ist wieder aufgetaucht – fast genau einen Monat nachdem er beim Recall von „Deutschland sucht den Superstar“ ausgestiegen ist und seither selbst für enge Freunde nicht erreichbar war. Wohl nicht aus Scham – sondern um möglichst schnell eine Single zu produzieren. Die wird noch in diesem Monat erscheinen. Ole Jahn hält sich derzeit in seiner Heimatstadt Rostock auf.

„Ich bin an meiner physischen Belastungsgrenze angekommen, mir geht’s einfach dreckig – und deswegen werde ich nicht mehr auftreten“, hatte Ole auf den Malediven erklärt. Als 15-Jähriger war bei ihm MS diagnostiziert worden. Allerdings ist „die Krankheit bei mir bisher nicht in vollem Umfang ausgebrochen“, sagt jetzt Deutschlands aktuell bekanntester Multiple Sklerose-Fall.

Nach dem Duett mit David Peters hatte Ole, der als Favorit galt, seine Entscheidung getroffen. „Die hohen Temperaturen und die starke Luftfeuchtigkeit auf den Malediven haben mir zu schaffen gemacht“, erklärte er sein freiwilliges Ende bei „DSDS“. Dadurch habe er starke Gelenkschmerzen bekommen, dazu kam ein Sonnenstich.

Hitze verstärkt MS-Symptome

Kein Wunder. Nicht für alle, aber für viele MS-Betroffene ist Hitze ein Problem. Prof. Dr. med. Thomas Henze, Ärztlicher Direktor an der Klinik am Regenbogen in Nittenau/Oberpfalz, rät seinen Patienten, sich bei sommerlichen Temperaturen, „eher in kühlen Räumen aufzuhalten – wenn möglich, kühl duschen und natürlich auch keine dicke Kleidung anziehen. Direkte Sonneneinstrahlung und körperliche Anstrengungen sollten ebenfalls vermieden werden.“

Zwar könne Hitze „in der Regel keinen Schub auslösen“, es sind aber „viele MS-Betroffene sehr hitzeempfindlich, das heißt, sie reagieren mit einer Verstärkung schon vorhandener Symptome.“ Laut Henze kann es beispielsweise zu einer Sehverschlechterung kommen, insbesondere dann, wenn in der Vergangenheit schon einmal eine Sehnervenentzündung aufgetreten ist. Weitere Symptome sind unter anderem: Zunahme der Spastik, Zunahme der Muskelschwäche, Zunahme von Sensibilitätsstörungen, z.B. Kribbeln, Ameisenlaufen oder ähnliches (Quelle: DMSG)

„RTL hat das viel zu sehr aufgebauscht“

Wie ROLLINGPLANET berichtete, sollen Frauenschwarm Ole Jahn und David Peters angeblich dazu gedrängt worden sein, sich als homosexuelles Paar zu outen. Nachdem Peters gegen RTL und deren Produktionsfirma GRUNDY Light Entertainment bereits Strafantrag wegen Nötigung und Erpressung erstattete, erhebt nun auch Ole laut „Bild“ schwere Vorwürfe gegen den Sender. „Die haben das viel zu sehr aufgebauscht. Es wurde ja sogar gesagt, ich wäre todkrank.“ In diesem Zusammenhang verlieh ROLLINGPLANET Dieter Bohlen die Minus-Auszeichnung RollaTOR des Monats März.

RTL weigert sich, näher auf das Thema einzugehen. Erzürnte MS-Betroffene, die den Sender anschrieben, erhielten nur eine standardisierte oder gar keine Antwort. Auch auf ROLLINGPLANET-Anfragen wurden bisher nicht reagiert.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

4 Kommentare

  • Laura

    Ich mag Ole und David total!!! Ich finde es einfach scheiße so Lügengeschichten den Kandidaten zu unterstellen,nur die beiden 24h lang zu filmen,so das es dann zum schlechten Auftritt kommt,und das nur wegen den Kameras! Ich bin aber schon gespannt,ob jetzt wirklich eine Single von Ole erscheint,das wäre echt geil,aber diese Schweinerei von RTL werde ich NIE vergessen !!!

    26. März 2012 at 17:07
  • Christian

    Auch ich muss sagen, das gerade Ole total süss ist und ein wirklich klasse Sänger dazu. Es tut mir sehr leid für ihn, das er unter diesen enormen Druck geraten ist und aufgeben musste. Er wäre vielleicht der nächste Superstar geworden.

    29. März 2012 at 11:48
  • Christine

    Ich grüße Ole an dieser Stelle. Über eine CD würde ich mich freuen. Er soll auf sich Acht geben und nur das machen was ihm gut tut. Ole ist ein toller Sänger, ohne RTL ist er besser dran. Dauert vielleicht etwas länger aber dafür hat er diesen Druck nicht und kann so sein wie er ist…nämlich einfach super.
    Ich wünsch ihm viel Glück, in jeder Hinsicht.

    3. April 2012 at 22:01
  • Laura

    Ich werde immer nervöser…Ich will endlich wissen,wann er eine CD rausbringen wird!!!
    LG: Laura

    4. April 2012 at 10:09

KOMMENTAR SCHREIBEN