""

Paralympics: Rollstuhlbasketballer schon fast im Viertelfinale

Zweiter Sieg im zweiten paralympischen Spiel: Souveräner 59:46-Erfolg über Kolumbien.

Kapitän und Topscorer Sebastian Wolk mit einer artistischen Einlage, links Nelson Sanz Londono (#7), rechts Daniel Diaz Torres.

Immer einen Schritt schneller, das deutsche Trio v.l.: Jan Haller, Sercan Ismail, Dirk Köhler. (Fotos: Uli Gasper, www.uliphoto.de)

Die deutsche Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Herren hat ihrem überraschenden Auftakterfolg gegen Großbritannien einen Pflichtsieg gegen Kolumbien folgen lassen. Mit 13 Punkten war Kapitän Sebastian Wolk der Topscorer beim 59:46 (17:6/38:14/47:29)-Erfolg über Kolumbien.

„Wir haben in der ersten Halbzeit trotz der kurzen Regenerationsphase sehr gut agiert und Kolumbien kaum zum Zuge kommen lassen“, freute sich Dirk Passiwan aus Trier. Erst nach dem Seitenwechsel ließ die Konzentration der deutschen Herren ob der deutlichen Führung verständlicher Weise etwas nach. Dies nutzen auf Seiten der Südamerikaner vor allem Nelson Sanz Londono und sein Teamkollege Rodney Hawkins.

Am Samstag trifft der Vize-Europameister nun in der Olympic Basketball Arena auf Japan und will dort die vorzeitige Qualifikation für das Viertelfinale unter Dach und Fach bringen.

Kolumbien: Rodney Hawkins (16), Nelson Sanz-Londono (15), Guillermo Alzate (8), Jose Leep Ipema (5), Miguel Chaparro (2), Diego Capacho, Daniel Diaz Torres, German Garcia, John Hernandez, Wilman Rios Roa.

Deutschland: Sebastian Wolk (13, Mainhatten Skywheelers), Dirk Passiwan (12, GOLDMANN Dolphins Trier), André Bienek (9, Briantea ´84 Cantú/ITA), Thomas Böhme (7, RSV Lahn-Dill), Björn Lohmann (6, RSV Lahn-Dill), Thomas Gundert (4, RSV Lahn-Dill), Dirk Köhler (4, RSV Lahn-Dill), Jan Haller (2, RSV Lahn-Dill), Matthias Heimbach (2, Jena Caputs), Sercan Ismail (USC München), Andi Kress (Mainhatten Skywheelers), Sebastian Magenheim (USC München).

(aj)


[szb color=blue link=http://rollingplanet.net/themenschwerpunkte/paralympics-2012]Zum Magazin ROLLINGPLANET PARALYMPICS 2012[/szb]
Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN