""

Patrick-Mohr-Show auf der Berlin Fashion Week

Exklusiv über ROLLINGPLANET suchte der Modedesigner Models mit Handicap. Von Sophia Weimer

Mit Menschen mit Handicap: Die neue Patrick-Mohr-Show auf der Berlin Fashion Week

Mit Menschen mit Handicap: Die neue Patrick-Mohr-Show auf der Berlin Fashion Week

Dienstag, 20 Uhr. Ein ziemlich bunt gemischtes Modevolk wartet auf dem Bürgersteig vor einem alten Kaufhaus. Designer Patrick Mohr lässt seine Gäste erst einmal mehr als eine Stunde auf der Straße stehen.

Wie schon bei der Modewoche im Januar verzögert sich der Einlass. Doch das tut der Stimmung im Gedrängel vor der Tür keinen Abbruch. „Für Patrick lohnt es sich immer“, sagt eine Frau. Auch Petra Springer, Modechefin von „Joy“ und Jurymitglied der ROLLINGPLANET-Modelwettbewerbe MISS ANGEL und MISS/MISTER AUTHENTIC, ist da.

Neue Kollektion „Human“

Gegen 21.20 Uhr geht es los. Wie oft bei Mohr ist es irgendwie anders. Unter den Models: ein Mann mit Down Syndrom, eine Frau im Rollstuhl, ein Transgender. Der Mode-Designer hatte exklusiv über ROLLINGPLANET Models für die Installation gesucht.

Die Besucher drängeln sich um die außergewöhnlichen Mannequins, die einfach im Raum verteilt stehen/sitzen und die neue Kollektion „Human“ präsentieren. Das Mohr-Publikum ist ebenfalls immer etwas besonders. Dort trifft man Männer mit fettigen, zum Dutt gebunden Haaren im zerrissenen Mantel und Frauen in skandinavischer Tracht mit goldenen Pumps.

Promis überall

Um 23.30 Uhr die After-Show-Party. Designer Guido Maria Kretschmer hat in ein Hotel in Berlin-Friedrichshain geladen. Die Band, die innen spielt, bleibt von den meisten Besuchern ungehört. Sie tummeln sich auf der riesigen Terrasse mit Spreeblick. Unter ihnen Promis wie die Schauspielerin Mariella Ahrens und die Mutter von Topmodel Naomi Campbell.

(dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN