""

Petra Moske für realisierte Vision ausgezeichnet

Das Magazin „Emotion“ kürt die Gründerin des Sozialunternehmens Nestwärme für chronisch behinderte Kinder zur Siegerin der Initiative „Frauen für die Zukunft“.

Petra Moske (Foto) ist Preisträgerin der „Emotion“-Initiative „Frauen für die Zukunft“. Auf der großen Victress Gala am gestrigen Montagabend in Berlin (City News) hat das Frauenmagazin die Gesamtsiegerin aus fünf Kategorien ausgezeichnet. Die Laudatio auf die Sozialunternehmerin hielt Moderatorin Sabine Christiansen als Schirmherrin der „Emotion“-Initiative.

„Petra Moske hat mit ihrem Verein Nestwärme ein wunderbares Projekt geschaffen. Ihre Auszeichnung ist auch Anerkennung für all jene Frauen, die ihre Träume realisieren – mit Idealismus, Mut und Stärke. Mit der Initiative ‚Frauen für die Zukunft‘ bietet ,Emotion‘ Frauen eine Plattform. Wir machen ihre Leistungen, ihr Engagement und ihr daraus resultierendes Glück publik, damit ihr Weg zur Inspiration für viele wird,“ sagt „Emotion“-Chefredakteurin Dorothee Röhrig.

Petra Moske hat ihre Vision verwirklicht – dass jeder mit einem kleinen Beitrag, bedeutsame Hilfe leisten und gesellschaftliche Veränderung bewirken kann. Eltern kranker und behinderter Kinder sollen sich nicht länger allein und allein gelassen fühlen, sondern mitten in der Gesellschaft ankommen. Und ihr Engagement hat Erfolg: Das bundesweit agierende Sozialunternehmen hat bisher über 22.000 Familien mit chronisch kranken und behinderten Kindern geholfen, mit einem Netzwerk aus über 1.400 freiwilligen Helfern. Die 46-jährige Moske wurde von ihrer Freundin Anja Lamm in der „Emotion“-Kategorie „Traum verwirklicht“ nominiert. Bis Ende Mai 2011 konnten Leserinnen „Frauen für die Zukunft“ in insgesamt fünf Kategorien vorschlagen: „Kind und Karriere“, „Traum verwirklichen“, „Frauen in Männerberufen“, „Neue Schwerpunkte“, Quereinsteigerin“. Auf emotion.de trafen die Leserinnen die Vorauswahl über die Finalistinnen und Gewinnerinnen in den fünf Kategorien. Über die Gesamtsiegerin entschied die „Emotion“-Jury unter Schirmherrschaft von Moderatorin Sabine Christiansen.

„Emotion“ hat die Initiative „Frauen für die Zukunft“ 2010 gegründet. Auch im kommenden Jahr wird das Frauenmagazin ’neue Heldinnen‘ auszeichnen.

Porträt

Ein ausführliches Porträt findet sich hier: emotion

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN