""

Pink hat ein Aha-Erlebnis

Ein Junge mit Down-Syndrom verschafft der Sängerin angeblich einen der besten Momente ihres Lebens.

Pink posierte für Brian Adams (Foto: dpa)

Pink posierte für Brian Adams (Foto: dpa)

Kriegen wir Menschen mit Behinderung eigentlich endlich mal eine Prämie, wenn wir Stars in die Schlagzeilen bringen und es ihnen erlauben, sich nicht als Marketingmaschinen, sondern als Irdische mit Gefühlen zu zelebrieren? Wenn wir ihnen ein Aha-Erlebnis verschaffen?

Begegnungen von Stars und Fans mit Down-Syndrom haben zur Zeit Konjunktur, wie etwa jüngst zwei Mal bei Justin Bieber (siehe Links ganz unten). Nun hat es auch Pink erwischt. Die 33-jährige Sängerin hatte ein ganz besonderes Erlebnis auf ihrer Tour in Australien, wie sie in einer australischen Radiosendung berichtete.

So what I know

Die US-Amerikanerin und mehrfache Grammy-Preisträgerin: „Das Coolste passierte vor Kurzem: Ich habe im Badezimmer meine Stimmübungen gemacht und mir auf Twittter die Sachen angeschaut. Es ist unser 85. Konzert, aber für alle anderen war es das erste Mal, und das motivierte mich. Ich las dann über diesen Jungen mit Down-Syndrom, Calvin, der gerade den Krebs besiegt hat und meinte, mein Album habe ihm bei der Behandlung geholfen. Seine Mutter schrieb mir einen Brief darüber.“

Während des Konzerts geschah dann das: „Als ich bei ,So What I Know‘ von hinten auf dem Trapez auf die Bühne geflogen komme, rief ich, dass ich das für Calvin mache. Und ich bin irgendwie genau vor den Rollstuhlfahrern gelandet, und seine Mutter fing an zu schluchzen, und ich musste auch weinen – er war so begeistert. Das wird als einer der besten Momente meines Lebens in die Geschichte eingehen“.

Wir glauben’s jetzt einfach mal.

(RP)

Video

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN